Anzeige
Anzeige
31. Januar 2011, 13:47
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

BDAE stockt Leistungen für Mitglieder auf

Der Hamburger Bund der Auslands-Erwerbstätigen (BDAE) hat die Leistungen der Mitgliedschaft anlässlich seines 15-jährigen Jubiläums deutlich erweitert. Neu ist unter anderem eine internationale Rechtsschutz-Police, die gemeinsam mit der Arag konzipiert wurde.

Aufstocken-127x150 in BDAE stockt Leistungen für Mitglieder aufDie neue Versicherung berücksichtigt die Bereiche Verkehrs- und Strafrechtsschutz. Die Erfahrung zeige, so BDAE, dass insbesondere im Ausland und damit in einem für deutsche Bürger unbekannten Rechtsraum ein solcher Schutz von Nutzen sei.

Ein weiterer neuer Baustein der Mitgliedschaft ist kostenloses interkulturelles Training für potenzielle Auswanderer und Expatriates. Dabei handelt es sich um ein mehrstündiges allgemeines Kultursensibilisierungs-Training, das für Personen konzipiert wurde, die einen Auslandsaufenthalt planen.

Bestandteil der Mitgliedschaft sind außerdem Assistance-Leistungen (Notfall-, Hilfs- und Servicedienste), die Deutschen im Ausland über eine 24-Stunden-Hotline in allen Ländern der Welt Soforthilfe im Notfall sowie den Krankenrücktransport ins Heimatland sichert.

Anders als bei Assistance-Leistungen im Tourismussektor ist der BDAE-Assisteur neben klassischen Expatriate-Ländern wie beispielsweise Shanghai, USA und den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) auch in entlegenen Provinzen präsent, wie der Spezialanbieter für Auslandskrankenversicherungen betont.

Dank einer eigenen Auslandsberatungsstelle können sich Mitglieder professionellen Rat bei der Vorbereitung ihres Auslandsaufenthaltes holen. Zudem verspricht der BDAE Zugriff auf eine umfangreiche und regelmäßig aktualisierte Länderdatenbank, einen ganzjährigen Rabatt bei der Visumbeschaffung und beim Autoverleiher Sixt sowie besondere Konditionen bei steuerlichen Fragen.

Der Verein gibt außerdem einen monatlich erscheinenden Newsletter rund um das Thema „Leben & Arbeiten im Ausland“ heraus, in dem unter anderem rechtliche Informationen und gesundheitliche Themen redaktionell aufbereitet werden.

Bei Beratern will BDAE mit hohem Cross-Selling-Potenzial punkten, das sich daraus ergibt, dass das Unternehmen neben zielgruppenspezifischen Auslandskrankenversicherungen einen Ersatz für die komplette deutsche Sozialversicherung im Ausland im Portfolio hat.

„Die Mitgliedschaftsleistungen des BDAE können für Makler und Vermittler ein positiver und neutraler Aufhänger zu Beginn eines Beratungsgesprächs mit einem auswanderungswilligen Kunden sein“, sagt Dennis Perlmann, Vertriebsdirektor Makler und Multiplikatoren der BDAE Gruppe. (hb)

Foto: Shutterstock

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

Verdi will Warnstreiks

Vor der dritten Tarifrunde für die private Versicherungsbranche hat die Gewerkschaft Verdi die Beschäftigten auch in Niedersachsen und Bremen zu Warnstreiks aufgerufen. Damit will die Gewerkschaft am Dienstag den Druck auf die Arbeitgeber erhöhen.

mehr ...

Immobilien

Risikomanagement bei Immobilienprojekten: Verband fordert einheitliche Standards

Der Bau-Monitoring-Verband (BMeV) fordert einheitliche nationale Standards beim Risikomanagement in der Projektfinanzierung. Dies könne einem deutlichen Anstieg der Kosten für Immobilienprojekte entgegen wirken.

mehr ...

Investmentfonds

Weitere Kürzung der Ölfördermengen spielt Putin in die Karten

Die Opec hat entschieden, ihre Kürzungen bei den Ölförderungen auszuweiten. David Donora, Leiter des Rohstoffbereiches bei Columbia Threadneedle Investments, sieht darin unter anderem einen Vorteil für das Nicht-Mitglied Russland.

mehr ...

Berater

Mehr Durchblick bei vermögensverwaltenden Fonds

Die MMD Multi Manager GmbH hat sich seit Jahren den Themen Transparenz und Vergleichbarkeit für Vermögensverwaltende (VV) Produkte verschrieben. Die MMD-Indexfamilie wird mit Hilfe des IT-Dienstleisters Cleversoft erweitert und vertieft.

mehr ...

Sachwertanlagen

Qatar und Saudi Arabien gehen bei Hapag-Lloyd an Bord

Die Reederei Hapag-Lloyd meldet den Vollzug der im Juli 2016 vereinbarten Fusion mit der arabischen Reederei UASC. Damit ändert sich auch die Aktionärsstruktur des Hamburger Traditionsunternehmens signifikant.

mehr ...

Recht

Kfz-Schadenregulierung: Vorsicht bei Verjährung

Wer Leistungen gegen einen Kfz-Haftpflichtversicherer geltend macht, sollte berücksichtigen, dass eine Verjährungsfrist von drei Jahren gilt. In einem aktuellen Urteil verlor ein Kläger vor dem Bundesgerichtshof, der sich mit der Verjährung verkalkuliert hatte.

mehr ...