Anzeige
15. März 2011, 17:47
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

BRV stockt Leistungskatalog auf

Die Badische Rechtsschutzversicherung aus Karlsruhe (BRV) erweitert ihr Leistungsspektrum mit Wirkung zum 1. April. Die Optimierungen reichen von Mediation über Beratungs-Rechtsschutz bis zum Vertrags-Check, so der Versicherer.

Aufstocken-127x150 in BRV stockt Leistungskatalog aufNeu sei, so die BRV, beispielsweise der Vertrags-Check, der beim Tarif Procomfort über das Kundenportal angeboten werde. Dort haben Kunden die Möglichkeit, Verbraucherverträge allgemein auf ihre rechtliche Unbedenklichkeit prüfen zu lassen.

Erstmals bietet der Versicherer in dem Tarif zudem Mediation für alle versicherten Leistungsarten als Mittel zur außergerichtlichen Konfliktlösung an. Kunden können einen unabhängigen Mediator telefonisch zu Rate ziehen, um einem Konflikt vorzubeugen.

Wenn die Parteien sich lieber persönlich treffen möchten, könne der Kunde auch bis zu acht Mediationssitzungen in Anspruch nehmen, um eine einvernehmliche Lösung zu finden.

Gleichzeitig erweitert die BRV den Opfer-Rechtsschutz vom rein privaten auch auf den beruflichen Bereich. Dadurch können Kunden die private Rechtsschutzversicherung auch in Anspruch nehmen, wenn sie während der Arbeitszeit Opfer eines Gewaltverbrechens werden.

Für Vermieter bietet der Versicherer im Rahmen des Wohnungs- und Grundstücksrechtsschutz die Option, eine Auskunft über die Bonität von Mietern einzuholen und so zu überprüfen, ob ein angehender Mieter in der Vergangenheit mit Zahlungsschwierigkeiten aufgefallen ist. (hb)

Foto: Shutterstock

Anzeige
Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

2 Kommentare

  1. […] zum Rechtsstreit kommen, sind wir mit unseren …Leistungskatalog erweitertversicherungsbote.deBRV stockt Leistungskatalog aufcash-online.deAlle 3 […]

    Pingback von Neuer Leistungskatalog der Badischen Rechtsschutzversicherung – Ansahl Versicherungen & Finanzen (Blog) | Finanz-Tipps-Online — 17. März 2011 @ 05:37

  2. […] BRV stockt Leistungskatalog aufcash-online.deDie Badische Rechtsschutzversicherung aus Karlsruhe (BRV) erweitert ihr Leistungsspektrum mit Wirkung zum 1. April. Die Optimierungen reichen von Mediation über Beratungs-Rechtsschutz bis zum Vertrags-Check, so der Versicherer. Neu sei, so die BRV, … […]

    Pingback von BRV stockt Leistungskatalog auf – cash-online.de | Finanz-Tipps-Online — 15. März 2011 @ 23:46

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Hannover Rück erwartet 2018 größeren Ergebnissprung

Der weltweit drittgrößte Rückversicherer Hannover Rück will nach einer absehbaren Gewinndelle 2017 im kommenden Jahr wieder höher hinaus. “Es ist unwahrscheinlich, dass wir 2017 den Gewinn je Aktie steigern”, sagte Vorstandschef Ulrich Wallin am Donnerstag und verwies auf die absehbar hohen Schäden durch Wirbelstürme und Erdbeben.

mehr ...

Immobilien

Anstieg der Immobilienpreise im Norden und Osten verlangsamt

Die Wohnimmobilienpreise steigen weiter. In einigen Märkten zeichnet sich aber bereits ab, dass die Geschwindigkeit, mit der die Preise wachsen, abnimmt. Der Dr. Klein Trendindikator Immobilienpreise Region Nord/Ost hat die Wohnimmobilienmärkte in Dresden, Hamburg, Hannover und Berlin untersucht.

mehr ...

Investmentfonds

LSE-Chef Xavier Rolet verlässt Londoner Börse

Die London Stock Exchange (LSE) verliert Ende 2018 ihren Vorstandsvorsitzenden Xavier Rolet. Der Franzose wollte das Unternehmen bereits nach der gescheiterten Fusion mit der Deutschen Börse verlassen. Rolet schaffte es, den Wert der LSE während seiner Amtszeit zu vervielfachen.

mehr ...

Berater

Company Builder “Finconomy” startet in München

Finconomy ist ein Company Builder für Fin- und Insurtechs, der sich auf B2B-Geschäftsmodelle konzentriert. Das neue Unternehmen hat bereits drei Fintechs gegründet, die sich am Markt etablieren konnten. Bereits Anfang 2018 soll eine weitere Neugründung erfolgen.

mehr ...

Sachwertanlagen

ZBI schließt Fonds 10 und bringt Nachfolger

Die ZBI Fondsmanagement AG aus Erlangen hat den im vergangenen Jahr aufgelegten ZBI Professional 10 nach Ablauf der Zeichnungsfrist Ende September mit einem beachtlichen Volumen geschlossen und nahtlos den Nachfolger in die Platzierung geschickt.

mehr ...

Recht

IDD: Umsetzung könnte in Teilen verschoben werden

Wie der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. mitteilt, könnte sich der Umsetzungstermin von Teilen der europäischen Richtlinie Insurance Distribution Directive (IDD) verschieben. Die delegierten Rechtsakte sollen nach dem Willen des europäischen Parlaments demnach erst im Oktober 2018 in Kraft treten.

mehr ...