- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

C-Quadrat zieht Talanx-Großauftrag an Land

Das Wiener Investmenthaus C-Quadrat erhält Managementmandate in dreistelliger Millionenhöhe von einer Tochter des Hannoveraner Talanx-Konzerns. Zudem soll ein gemeinsames Unternehmen für den institutionellen Vertrieb gegründet werden.

Die C-Quadrat Kapitalanlage AG, eine 100-prozentige Tochter der C-Quadrat Investment AG, erhält Managementmandate in Höhe von 300 Millionen Euro von der Talanx Asset Management GmbH. Das Unternehmen hält seit Ende 2010 rund 25 Prozent der C-Quadrat-Anteile.

Die Übernahme der Managementmandate ist für das vierte Quartal 2011 geplant. Aktuell verwaltet die C-Quadrat Kapitalanlage AG nach eigenen Angaben Assets in der Höhe von rund 2,8 Milliarden Euro.

Talanx Asset Management bildet gemeinsam mit den Gesellschaften Talanx Immobilien Management und Ampega Gerling Investment die Finanzdienstleistungsgruppe des Talanx-Versicherungskonzerns.

Zudem wurde laut C-Quadrat ein Grundsatzbeschluss gefasst, ein gemeinsames Unternehmen mit dem Geschäftszweck der Akquisition neuer Kunden im Segment institutionelle Investoren zu gründen. Beide Gründungspartner sollen eine Kapitalbeteiligung von jeweils 50 Prozent halten. Die Gesellschaft soll ihren Sitz in Frankfurt am Main haben und ihre Geschäftstätigkeit – vorbehaltlich der Zustimmung aller Gremien – ab Anfang 2012 aufnehmen. (hb)

Foto: Shutterstock