- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Huk-Coburg verbessert Wohngebäudeversicherung

Der Versicherer Huk-Coburg hat das Bedingungswerk seiner Wohngebäudeversicherung ergänzt und verständlicher gemacht. Als Vorbild diente die Anpassung der Hausratsversicherungsbedingungen aus dem Frühjahr. 

Im Fokus der Bedingungen steht Angaben der Huk-Coburg zufolge eine einfache Struktur sowie eine klare und verständliche Sprache. Für Verstehbarkeit sollen in erster Linie möglichst kurze Sätze ohne Fachbegriffe sorgen. Weil Fachsprache sich aber nicht immer vermeiden lasse, wurde ein Glossar zur Erklärung eingefügt. Hinzu kommen Beispiele, mit denen abstrakte Sachverhalte auch für den Versicherungslaien verständlich gemacht werden sollen.

Zusätzlich wurde auch der Versicherungsschutz überarbeitet. So sind nun Photovoltaik-, Geothermie- und Wärmepumpenanlagen eingeschlossen. Für Photovoltaikanlagen kann ein Allgefahrenbaustein mit Ertragsausfall abgeschlossen werden. Ein verstärkter Fokus liegt künftig auf der Elementarversicherung, nachdem Ereignisse wie Starkregen für zunehmende Überschwemmungen sorgen. Die beitragsfreie Rohbauversicherung wurde auf 15 Monate verlängert und umfasst nun auch Sturm- und Hagelschäden.

Bereits im Frühjahr überarbeitete habe man zusammen mit der Verbraucherschutzorganisation “Bund der Versicherten” die neuen Hausratversicherungsbedingungen grundlegend neu gestaltet. Die dabei gewonnenen Erkenntnisse seien nun auch in die Umgestaltung der Wohngebäudeversicherung eingeflossen. (te/lk)

Foto: Shutterstock