- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Dialog profitiert von Bestandswachstum

Der Augsburger Maklerversicherer Dialog blickt zufrieden auf das Geschäftsjahr 2010 zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, konnten die Beitragseinnahmen gesteigert und das Vorjahresergebnis gehalten werden.   

Rüdiger R. Burchardi

Den eigenen Geschäftszahlen zufolge nahmen die gebuchten Brutto-Beiträge der Dialog im vergangenen Jahr um 5,1 Prozent auf 209,98 Millionen Euro zu.

Als ursächlich für diese Entwicklung bezeichnet der Versicherer “signifikantes” Bestandswachstum. Insgesamt legte die Versicherungssumme 2010 um 6,3 Prozent auf 35,2 Milliarden Euro zu, die Zahl der Verträge um 4,6 Prozent auf 348.373.

Vertriebsvorstand Rüdiger R. Burchardi sieht die klare Positionierung des Unternehmens damit bestätigt. Als Spezial-Versicherer für biometrische Risiken konzentriert sich die Dialog auf die Absicherung von Todesfällen, Berufs- und Erwerbsunfähigkeit.

Beim Neugeschäft konnte sein Unternehmen allerdings keine großen Sprünge machen. Die Versicherungssumme stieg um 2,4 Prozent auf knapp 4,4 Milliarden Euro. Beim Ergebnis bewegt sich die Dialog mit sieben Millionen Euro auf Vorjahreslevel. Die Ertragssituation sei durch das niedrige Zinsniveau belastet gewesen, so die Dialog. Die Verwaltungskosten konnten indes um 5,5 Prozent auf 6,72 Millionen Euro verringert werden.

Für 2011 zeigt man sich bei der Dialog optimistisch, das Geschäft sei im ersten Quartal sehr gut angelaufen. Für das Gesamtjahr erwartet der Versicherer “deutliches Beitragswachstum” ohne ein konkretes Ziel zu beziffern. (hb)

Foto: Dialog