- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Überschussbeteiligung: Ideal hält an Vier-Prozent-Marke fest

Die Ideal Lebensversicherung aus Berlin hat angekündigt, die laufende Überschussbeteiligung für 2012, wie in den Vorjahren, bei 4,0 Prozent zu belassen. Die Gesamtverzinsung für die Kunden wird im vierten Jahr hintereinander 4,9 Prozent betragen.

Die Gesamtverzinsung 2012 setzt sich zusammen aus einer laufenden Überschussbeteiligung von 4,0 Prozent sowie einem Schlussüberschuss von 0,9 Prozent. Werden außerdem auch Grundüberschüsse einbezogen, die sich aus den Risikogewinnen ergeben, liege der Gesamtwert bei 5,0 bis 5,3 Prozent, teilte die Ideal mit. Die Beteiligung an den Bewertungsreserven [1] ist dabei jeweils nicht berücksichtigt, da diese Werte stark schwanken würden.

Der Lebensversicherer folgt mit seiner Entscheidung nicht dem Beispiel des Wettbewerbers Alte Leipziger. Dieser hatte als erster Anbieter angekündigt, die Überschussbeteiligung für 2012 unterhalb der 4-Prozent-Marke zu senken [2]. Demnach wird die laufende Verzinsung ab dem 1. Januar 2012 um 0,25 Prozentpunkte auf 3,85 Prozent abgesenkt. Die Gesamtverzinsung gab die Alte Leipziger mit 4,55 Prozent an. Als Gründe nannte der Versicherer die anhaltende Niedrigzinsphase am Kapitalmarkt sowie die Vorbereitung auf Solvency II.

Nach Angaben des Bundes der Versicherten (BdV) liege die laufende Überschussbeteiligung 2011 im Branchendurchschnitt bei 4,1 Prozent. (lk)

Foto: Ideal