- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Württembergische verbessert PKW-Tarif

Die Württembergische Versicherung, ein Unternehmen des Finanzdienstleisters Wüstenrot & Württembergische (W&W), hat ihren PKW-Tarif “Privat” und “Gewerbe” per Juli verbessert. Auch das Baukasten-System, über das Kunden je nach Bedarf Leistungsmerkmale hinzuwählen können, wurde ausgebaut. Zudem bietet der neue Tarif einen Vorteil für Frühbucher bei Versicherungswechsel zum 1. Januar 2012.

Demnach wurde im Rahmen der Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung des “Premium-Schutzes” unter anderem die Deckungssumme bei Personenschäden von zwölf Millionen Euro auf 15 Millionen Euro erhöht. Zudem ist der Zusatzbaustein “Ausland-Schaden-Schutz” ab sofort kostenlos in der Kfz-Haftpflicht-Deckung enthalten. Auch im Kasko-Bereich sind Verbesserungen vorgenommen worden. So ist nun auch der Diebstahl von mobilen Navigationssystemen aus verschlossenen Kraftfahrzeugen beitragsfrei im Versicherungsschutz eingeschlossen. Zusätzlich sind künftig auch alle Tierbisse und daraus resultierende Folgeschäden bis zu 3.000 Euro mitversichert.

Bei Totalschaden und -entwendung übernimmt die Württembergische ab Juli auch die Vorfälligkeitsentschädigung bei kreditfinanzierten Fahrzeugen. Desweiteren gibt es künftig nur noch den”Schutzbrief Classic”, der ab sofort alle Leistungen des “Schutzbrief Plus” enthält. Damit werden bei Unfällen beispielsweise medizinische Hilfsmittel bis 10.000 Euro übernommen. Bei der Überarbeitung der Tarife wurden auch die optionalen Bausteine des Baukasten-Systems verbessert. Für den “Premium-Schutz” wurde zum Beispiel der Beitrag des Bausteins “Wertausgleich in Kasko” bei Erhalt der vollen Leistung auf lediglich 25 Euro im Jahr reduziert.

Vom 1. Juli 2011 bis zum 30. September 2011 gewährt die Württembergische bei Versicherungswechsel zum 1. Januar 2012 auf ihre PKW-Tarife einen Vorteil für Frühbucher in Höhe von zehn Prozent. (te)

Foto: Shutterstock