Elektronische Unterschrift: WWK kooperiert mit Softfair

Ab sofort können Versicherungsverträge der WWK Lebensversicherung direkt im Vergleichsprogramm „LV Lotse“ des IT-Dienstleisters Softfair abgeschlossen werden. Die Unterschrift des Kunden erfolgt per elektronischem Stift auf dem Smartphone oder Tablet-PC des Vermittlers.

Über das neue Produkt „AntragsLotse“ von Softfair könnten sämtliche Dokumente VVG-konform und rechtssicher unterschrieben und direkt per Knopfdruck an die WWK verschickt werden, teilt der Versicherer mit.

„Enorme Vereinfachung für Berater“

Für den Berater sei dies eine enorme Vereinfachung des Beratungsgeschäfts, sagt Kornelius Niemeyer, Leiter Verkaufstechnologie der WWK. So mussten Versicherungsvermittler bislang sämtliche Anträge ausdrucken und dem Kunden zur Unterschrift vorlegen. Hinzu kommt, dass sich die Dokumentationspflichten und damit der Verwaltungsaufwand des Vermittlers infolge der VVG-Reform deutlich erhöht hätten. (lk)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.