- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Pools & Finance: Netfonds und VUV steigen aus

Der Hamburger Maklerpool Netfonds und der Verband unabhängiger Vermögensverwalter Deutschland e.V. (VUV) werden bei der nächsten “Pools & Finance“-Messe nicht mitwirken. Dem verkleinerten Kreis der Veranstalter hat sich indes der Votum Verband unabhängiger Finanzdienstleistungs-Unternehmen in Europa e.V. (Votum) angeschlossen.

Mit Netfonds und dem VUV haben zwei Veranstalter die Messe verlassen, die seit der ersten Pools & Finance 2012 in Darmstadt zum Veranstalterkreis gehörten.

Wie das Veranstaltungsmanagement der Pools & Finance mitteilt, streben der VUV [1] und Netfonds eine neue Ausrichtung an und scheiden daher auf eigenen Wunsch als Organisatoren für das kommende Jahr aus. Im Rahmen seiner strategischen Neubewertung wolle der VUV in absehbarer Zeit generell die Messeteilnahmen reduzieren, heißt es in der Mitteilung. Der VUV werde daher auch die Pools & Finance nicht mehr aktiv begleiten.

Der Lübecker Maklerpool [2] Blau direkt hatte bereits im Rahmen der diesjährigen Pools & Finance [3] angekündigt, dass man den Veranstalterkreis verlassen wolle.

Netfonds will sich verstärkt eigener Zielgruppe widmen

Netfonds begründet dem Veranstaltungsmanagement zufolge den Ausstieg mit der Absicht, sich derzeit in ihrem Engagement wieder voll und ganz auf hauseigene Prioritätensetzung fokussieren zu wollen. “Die Messe hat sich gut entwickelt und in kurzer Zeit einen erfreulich hohen Stellenwert in der Branche erarbeitet”, erläutert Netfonds-Vorstand Karsten Dümmler. Aus diesem Konzept resultiere ein hohes Informations- und Austauschpotenzial von großem Nutzen für den Berater.

“Dennoch haben wir uns von Netfonds dazu entschlossen, unsere Energie künftig fokussierter und individueller in unsere eigene vertriebliche Zielgruppe zu investieren. Da wir derzeit nicht sehen, beiden Aufgabenstellungen in gleichem Maße gerecht werden zu können, haben wir uns nach reiflicher Überlegung und in kollegialer Rücksprache mit den übrigen Veranstaltern letztlich darauf verständigt, uns im Hinblick auf die Vorbereitungen für nächste Pools & Finance [4] als Mitorganisator auszuklinken”, so Dümmler weiter.

 

Seite zwei: Votum-Verband: “Pools & Finance als idealer Rahmen für Dialog” [5]

Als künftiger Mitorganisator hat sich der Votum-Verband dem Pools & Finance-Veranstalterkreis angeschlossen. “Noch nie waren die Finanzdienstleistungsmärkte so schnell und so intensiv wie derzeit in Bewegung. Und noch nie war die Kommunikation zu den marktrelevanten Themen, seien sie Vermittler- oder Produktgeberbezogen, so wichtig wie heute”, betont Lüder Mehren [6], Vorstandsvorsitzender des Verbands. “Die Pools & Finance ist für Votum  aufgrund der Gesamtausrichtung der Veranstaltung, den beteiligten Ausrichtern und Besuchern sowie der Organisationsform der ideale Rahmen für einen fruchtbaren Dialog, so Mehren weiter.

“Natürlich finden wir es sehr schade, dass sich mit VuV und Netfonds zwei bis dato engagierte Mitveranstalter von uns verabschieden. Wir haben Verständnis für ihren Entschluss und können die genannten Gründe hierfür durchaus nachvollziehen”, erklärt Oliver Lang [7], Vorstand des Oberurseler Maklerpools BCA, der die Messe ins Leben gerufen hat. Für alle verantwortlich Beteiligten der Pools & Finance liege ein Mehrwert darin begründet, dass das Konzept per se keinen Closed-Shop-Gedanken vorsehe.

Pools & Finance ist offen für neue Veranstalter

“Ein einmal zugesagtes Engagement ist demzufolge nicht auf ewig in Stein gemeißelt. Umgekehrt und wie von unserer Seite aus von Beginn an immer wieder betont, zeigt sich der Veranstalterkreis grundsätzlich aufgeschlossen gegenüber engagierten Interessenten, die mit frischen Impulsen unser innovatives Konzept weiter vorantreiben wollen”, so Lang weiter.

Derzeit führe man intensive Gespräche mit neuen potenziellen Interessenten. Deswegen erwarte er, dass der Veranstalterkreis sich bis Mai 2015 noch um den ein oder anderen neuen Organisator erweitern werde. Die die Erfolgsgeschichte der Pools & Finance wolle man konsequent weiterschreiben, so Lang. (jb)

Foto: Cash.