Barmenia geht mit neuer Gewerbeversicherung online

Der Versicherer Barmenia hat seine Gewerbeversicherung überarbeitet. So können Unternehmer Sach- und Haftpflichtpolicen künftig auch online abschließen. Zugleich hat das Wuppertaler Unternehmen die Versicherungsbedingungen verbessert.

Hauptsitz der Barmenia in Wuppertal.

Wie der Versicherer mitteilt, ist eine Absicherung von Betrieben gegen Gefahren wie Feuer, Einbruchdiebstahl, Leitungswasser, Sturm und Hagel sowie vor Schadenersatzansprüchen künftig direkt online möglich.

Versicherungsschein kommt per E-Mail

Demnach erfolgen Abschluss, inklusive Antrags- und Risikoprüfung, sowohl bei der neuen eGewerbe-Sachversicherung als auch der neuen eGewerbe-Haftpflichtversicherung ausschließlich elektronisch. Der Kunde erhält seinen Versicherungsschein als PDF-Dokument per E-Mail.

eGewerbe-Sachversicherung mit Bausteinen erweiterbar

In der eGewerbe-Sachversicherung besteht zudem die Möglichkeit, den Versicherungsschutz auf weitere Gefahrenfelder auszuweiten. So soll der Leistungsbaustein „Ertragsausfallschutz“ dafür sorgen, dass beispielsweise nach einem Brand fortlaufende fixe Kosten wie Miete und Löhne übernommen und entgangene Gewinne bezahlt werden.

Der Leistungsbaustein „Elektronik- und Transportgefahren“ versichert Waren während des Transports und kann mit separater Versicherungssumme in den Vertrag eingeschlossen werden. Zudem ist die technische und elektronische Betriebseinrichtung versichert, zum Beispiel gegen Bedienungsfehler oder Wasserschäden.

eGewerbe-Haftpflichtschutz zu verbesserten Bedingungen

Beim neuen eGewerbe-Haftpflichtschutz nimmt die Barmenia unter anderem bisher beitragspflichtige Zusatzrisiken in den Versicherungsschutz auf, wie etwa nicht versicherungspflichtige Kfz/Arbeitsmaschinen.

Im Gastronomiegewerbe seien künftig automatisch die betriebstypischen Risiken wie alle Fett-/Ölabscheider, Kegelbahnen, Säle und Sport /Fitnesseinrichtungen beitragsfrei mitversichert, heißt es weiter. Das gelte auch für die Haftung des Gastwirtes für eingebrachte Sachen der Beherbergungsgäste, einschließlich der in Gastgaragen eingestellten Kfz der Gäste.

Darüber hinaus weist die Barmenia darauf hin, dass Verträge, die mit einer Innovationsklausel abgeschlossen werden, automatisch von kostenlosen Leistungsverbesserungen profitieren. (lk)

Foto: Barmenia

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.