- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Hannoversche: Bewersdorf beerbt Fabry als Vertriebsvorstand

Andreas Fabry (46) verlässt den Hannoveraner Versicherungskonzern VHV. Sein Nachfolger als Vertriebs- und Marketingvorstand beim VHV-Direktversicherer Hannoversche soll Carlo Bewersdorf (42) werden.

Zu den Karriere-Stationen von Carlo Bewersdorf zählen Allianz, Asstel, Bertelsmann und Deutsche Telekom.

Fabry, der im Januar 2014 in den Vorstand der Hannoverschen eintrat, werde sich künftig “neuen Herausforderungen außerhalb der VHV-Gruppe stellen”, teilte der Versicherungskonzern am Donnerstag mit.

Bewersdorf solle sich der digitalen Transformation der VHV-Gruppe widmen

Fabrys Nachfolger Carlo Bewersdorf soll demnach seine Arbeit zum 1. Oktober 2016 aufnehmen. Der studierte Volkswirt werde sich “neben dem Ausbau der Marke und der vertrieblichen Aktivitäten der Hannoverschen, auch der digitalen Transformation der VHV-Gruppe insgesamt widmen”, erklärte das Unternehmen und betonte dabei, dass Bewersdorf ein “ausgewiesener Experte für Marketing & Vertrieb sowie die digitale Transformation” sei.

Den Angaben zufolge war Bewersdorf seit 2014 als Global Head of Digital für die weltweite digitale Gruppenstrategie, die digitalen Transformationsprojekte sowie das digitale Marketing und Innovationsmanagement der Allianz Gruppe in München verantwortlich.

Bewersdorf startete seine Karriere in der Versicherungswirtschaft im Jahr 2009 als Geschäftsführer für Marketing & Vertrieb bei der Asstel Versicherung [1], dem langjährigen Direktversicherer des Kölner Versicherers Gothaer. Zuvor war er unter anderem für den Bertelsmann-Konzern und die Deutsche Telekom tätig. (lk)

Foto: obs/Hannoversche Lebensversicherung AG/Foto Sexauer