29. Januar 2016, 12:32
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

“Vermittler profitieren von den effizienten Prozessen eines Direktversicherers”

Viele Vermittler empfehlen unsere Risikolebensversicherung, also das Produkt eines Direktversicherers, weil sich unsere Angebote unter Preis- Leistungsgesichtspunkten hervorragend als Türöffnerprodukt für Vermittler eignen. Im Beratungsgespräch kann der Vermittler damit seine Kompetenz unter Beweis stellen und hochwertige Produktlösungen zu kleinen Preisen anbieten. Regelmäßige Spitzenplatzierungen in Vergleichstests zeugen von der Qualität unserer Produkte. Die Zufriedenheit des Kunden schafft Vertrauen und ist der Schlüssel für eine weitergehende Beratung.

Die Anforderungen der Vermittler an die Vertriebsunterstützung der Versicherer nehmen stetig zu. Wie haben Sie sich auf diese Entwicklung eingestellt?

Die Hannoversche ist bei Vermittlern als Produktpartner für Risikolebensversicherungen bekannt. Wir haben unsere Erfahrungen aus unseren Vermittlerkontakten ausgewertet und konnten so sehen, was unseren Partnern besonders am Herzen liegt. Insbesondere eine gute Erreichbarkeit, Schnelligkeit bei der Beantwortung von Angebotsanfragen, die fachliche Qualität bei Spezialthemen und eine zügige Policierung wurden am häufigsten erwartet. Vermittler profitieren bei der Hannoverschen von den effizienten Prozessen eines Direktversicherers: Die Hannoversche entlastet Vermittler mit einer Vertriebsunterstützung, die überzeugt – und die Vertriebspartner der Hannoverschen erhalten einen kompetenten Service.

Mit unserem automatischen Versand von Status- und Abschlussinformationen halten wir unsere Vertriebspartner permanent auf dem Laufenden, was Prüfung und Policierung der eingereichten Anträge betrifft. Angebots- und Voranfragen werden zudem im Rahmen der 24-Stunden-Servicegarantie von uns innerhalb eines Werktages beantwortet. Und auch die Antragsprüfung wird bei “glatten” Anträgen innerhalb dieser Frist erledigt. Zudem bieten wir unseren Partnern mit einer speziellen Partner-Seite im Internet rund um die Uhr alle relevanten Produktinformationen, Antragsformulare und auch die Möglichkeit des Online-Abschlusses.

Lesen Sie in Kürze den zweiten Teil des Interviews mit Andreas Fabry. Darin spricht er über den Nutzen der WhatsApp-Beratung, die fortschreitende Digitalisierung sowie die Zukunft der Lebensversicherung.

Interview: Lorenz Klein

Foto: Hannoversche

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



 

Versicherungen

OVB will Expansion und Wachstum vorantreiben

Die OVB Holding AG präsentierte ihren Aktionären auf der Hauptversammlung eine gute vertriebliche Entwicklung und einen planmäßigen Ergebnisverlauf. »Bei der Strategieumsetzung erreichten wir im Jahr 2018 wichtige strategische Fortschritte. Unser Ziel ist es, neue Ertragschancen zu erschließen und unsere Marktposition in Europa weiter auszubauen«, sagt Mario Freis, Vorstandsvorsitzender der OVB Holding AG.

mehr ...

Immobilien

Grundsteuer: Nicht alle freuen sich über die Reform

Laut aktuellen Medienberichten steht die Große Koalition vor einer Einigung bei der Reform der Grundsteuer. Der Kompromiss sieht vor, dass die Länder die bundeseinheitliche Grundsteuer mit eigenen Regelungen ergänzen dürfen. Der ZIA sieht dies nur beschränkt positiv. Über die Gründe.

mehr ...

Investmentfonds

DWS: Berichte über eine Schwäche des US-Arbeitsmarkts sind stark übertrieben

Zurzeit richten sich wieder einmal alle Augen auf die amerikanische Zentralbank. Deren Ankündigung, drei Jahre nach Beginn der Zinserhöhungen eine Pause einzulegen, trug im Januar 2019 maßgeblich zur Trendwende an den Märkten bei. Als Anfang Mai die erwartete Einigung im Handelsstreit zwischen den USA und China ausblieb und die Märkte daraufhin mit erneuten Kursverlusten reagierten, waren es wieder die Worte von Zentralbankern, die für Beruhigung sorgten.

mehr ...

Berater

Urlaub: So kommen Sie sicher ans Ziel

Wenn die Deutschen verreisen, ist das Auto ihr liebstes Verkehrsmittel. 2018 fuhren 41,7 Prozent damit in den Urlaub. Wenn das Urlaubsziel nicht gerade um die Ecke liegt und Kinder an Bord sind, kann die Anfahrt schnell zur Nervenprobe werden. Wie Sie sicher ankommen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Lloyd Fonds-HV: Aktionäre stimmen für weiteren Wachstumsschub

Mit einer Präsenz von rund 78 Prozent des Grundkapitals wurden auf der Hauptversammlung der Lloyd Fonds AG alle Beschlüsse zu den 12 Tagesordnungspunkten mit Zustimmungsquoten über 98 Prozent gefasst.

mehr ...

Recht

BFW: Enteignete Unternehmen bauen nicht

Berlin hatte vor einigen Tagen, wie von uns berichtet, als erstes Bundesland die Enteignung von Wohneigentum angekündigt. Aufgrund akuten Wohnungsmangels ist das Thema in den letzten Wochen ganz oben auf der Agenda. Nun meldet sich der auch BFW Landeverband Berlin/Brandenburg dazu und warnt davor, große private Wohnungsunternehmen zu enteignen.

mehr ...