- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

“Spontan in den Dialog treten”

Cash.Online sprach zum Start der 20. DKM in Dortmund mit Jawed Barna, ab dem 1. November 2016 Vertriebsvorstand bei Zurich.

Jawed Barna ist ab dem 1. November Vertriebsvorstand bei Zurich.

Cash.Online: Welche Themen werden aus Ihrer Sicht in diesem Jahr auf der DKM dominieren?

Barna: In der Branche dominieren Service- und Digitalisierungsthemen. Aggregatoren/Vergleichsrechner und elektronische Schnittstellen gewinnen an Bedeutung. Sie unterstützen die Berater in ihrer täglichen Arbeit. Wir sehen uns bei diesen Themen gut aufgestellt. So bieten wir Interessenten und Kunden zum Beispiel mit unserem neuen “Zurich Check” eine neue Möglichkeit für eine individuelle und interaktive Bedarfsermittlung zum Thema Existenzsicherung.

Welche Pläne hat Ihr Haus für die Veranstaltung?

Eine Messe bietet immer den Vorteil, dass man in relativ kurzer Zeit mit vielen Geschäftspartnern unkompliziert und spontan in den Dialog treten kann. Darauf freuen wir uns. Wir haben viel aus dem Hause Zurich zu erzählen: über unsere effizienteren Strukturen und Prozesse, über unseren Omnikanal-Ansatz und über innovative Digitalisierungsthemen. Seit über 140 Jahren bieten wir erstklassige Produkte und Lösungen, die regelmäßig Spitzenpositionen bei Produktratings belegen. Das und vieles mehr wollen wir zukünftig verstärken.

Wie zufrieden sind Sie mit dem bisherigen Geschäftsverlauf 2016?

Das Jahr 2016 war insgesamt kein einfaches Jahr. Wir sind jedoch optimistisch, dass wir unsere Kernziele bis zum Jahresende erreichen.

Welche Schwerpunkte wollen Sie 2017 setzen?

Wir setzen ganz klar auf das Thema Kundenorientierung. Dabei arbeiten wir nach der “Design-Thinking”-Methode an innovativen Prozessen und Produkten und an den Möglichkeiten, die die Digitalisierung hier bietet. Unsere Produktschwerpunkte liegen auf den Themen Kleinflotten für kleinere und mittelständische Unternehmen, fondsgebundene Altersvorsorgelösungen mit und ohne Garantien je nach Kundenwunsch sowie der umfassenden Produktpalette mit effektiver und rechtssicherer Beratung im Bereich Biometrie.

Interview: Kim Brodtmann

Foto: Zurich