- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

AMC kürt die besten Versicherer-Websites

19 von 120 analysierten Versicherer-Websites sind in der 20. Auflage der AMC-Studie “Die Assekuranz im Internet” mit der Höchstwertung “Top” bewertet worden. Insgesamt wurden sechs Hauptbereiche mit 90 Unterkriterien abgeprüft: Unternehmenspräsentation, Leistungsspektrum, Beratungsleistung, Vertrieb, Service und Präsentation.

Bewertet wurde auch, wie gut die Websites der Versicherer mit Facebook, Twitter, Xing und YouTube verknüpft sind.

16 Prozent der Versicherer-Websites erreichten über 90 Prozent der angesetzten Studienkriterien und zählen damit zu den “Top”-Websites.

Responsivität sei ein entscheidendes Merkmal für moderne Websites, teilte AMC mit. Unter den Versicherern bieten laut Studie 54 Prozent eine responsive Website. Damit ist bereits über die Hälfte der Websites der Assekuranz für sämtliche Endgeräte wie Smartphone [1] oder Tablet vollständig optimiert.

Bewertet wurde auch, wie gut die Websites der Versicherer mit Facebook, Twitter, Xing und Youtube verknüpft sind. Knapp 70 Prozent der Websites stellen eine solche Verknüpfung über die bekannten Social-Icons [2] her.

Auch dem Trend, authentische Kundenbewertungen zur Untermauerung der eigenen Glaubwürdigkeit einzusetzen und Kunden Orientierung aus ihrer Peer-Group anzubieten, folgen die Versicherer zunehmend. 24 Prozent der Versicherer setzen bereits auf Kundenbewertungen, die von objektiver Stelle legitimiert sind.

Klare Auskunft über die Kosten

Mit Blick auf die Verständlichkeit der Produkte rücken einfach zu erfassende Textinhalte sowie eine entsprechend förderliche Struktur in den Vordergrund. Entlang einiger rudimentärer Grundprinzipien bieten laut Studie über 80 Prozent eine ordentliche Leistung.

Seite zwei: Die “Top”-Websites [3]

Eine klare Auskunft über die Kosten eines Produktes zu bekommen, ist aus Nutzersicht relevant für die Einschätzung, ob das gewählte Produkt auch diesbezüglich passt. Maßgeblich ist, ob ein Nutzer die Möglichkeit bekommt, direkt online ein gewünschtes Produkt zu berechnen. Fast 70 Prozent der analysierten Versicherer-Websites erfüllen diese Anforderung.

Die “Top”-Websites (in alphabetischer Reihenfolge):

Allianz, Arag, Axa, Barmenia, Cosmos Direkt, DEVK, DKV, Ergo Direkt, Ergo, Gothaer, Hannoversche, HDI, Huk-Coburg, Öffentliche Versicherung Braunschweig, Provinzial Rheinland, Signal Iduna, Union Krankenversicherung, Versicherungskammer Bayern, Zurich Versicherung. (kb)

Foto: Shutterstock


Mehr zum Thema Website:

Maklerwebseiten: Die acht größten Gestaltungsfehler [4]

Onlinepolicenvermittlung: Gestaltung der rechtssicheren Maklerwebsite [5]

Fünf Online-Marketing-Trends für 2017 [6]