- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Insurtechs: Friday und Friendsurance vereinbaren Kooperation

Der Berliner Online-Makler Friendsurance und der digitale Kfz-Versicherer Friday arbeiten künftig zusammen. Das teilen die beiden Insurtechs mit. Durch die Kooperation soll die Kfz-Versicherung demnach günstiger und kundenfreundlicher werden.

Die Insurtechs Friday und Friendsurance haben eine Kooperation vereinbart.

Wie die beiden Insurtechs [1] Friday und Friendsurance mitteilen, ist der digitale Kfz-Versicherer neuer Partner des digitalen Versicherungsmaklers. Gemeinsam wollen die Unternehmen demnach Versicherungen kundenfreundlicher machen.

Friday [2] und Friendsurance basieren beide auf einer sehr einfachen Idee: Wir belohnen Versicherungskunden”, sagt Friday-CEO Dr. Christoph Samwer.

Peer-to-Peer-Modell trifft Autoversicherung

Bei Friday etwa mit dem Zahl-pro-Kilometer Tarif, bei dem einem Autohalter ein Teil seiner Prämie am Jahresende erstattet wird, wenn er weniger Kilometer fährt als angegeben.

“Und bei Friendsurance erhält der Versicherte Beiträge zurück, wenn er schadensfrei bleibt. So fair kann Versicherung sein”, so Samwer weiter.

“Wir bieten unseren Kunden die Möglichkeit, ihre Versicherungen [3] bequem online zu verwalten und sich umfassend in allen Versicherungsfragen beraten zu lassen”, sagt Friendsurance-Geschäftsführer Tim Kunde. (jb)

Foto: Shutterstock