- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Neuer Maklerversicherer am Markt

Der Volkswohl Bund bringt mit der Dortmunder Lebensversicherung AG (Die Dortmunder) eine 100-prozentige Tochtergesellschaft an den Start, die insbesondere eine gänzlich neue Kundenansprache pflegen will.

Dietmar Bläsing ist Sprecher des Vorstands der neu gegründeten Lebensversicherung.

Bei der Dortmunder soll es kein Versicherungsdeutsch geben, sondern klare Ansagen. Offen und direkt sei sie, wie die Stadt, aus der sie komme. Ein Versicherer, den man versteht. Die Dortmunder möchte, dass Versichern wieder Spaß macht. Dazu gehören Produkte, die von selbst überzeugen, weil sie ganz neu gedacht sind. Die den Körper und das Leben absichern. Mit Versicherungsbedingungen, die man nicht lange erklären muss.

Neuer Grundfähigkeitsschutz

Mit Plan D legt die Dortmunder gleich zum Start einen neuen Grundfähigkeitsschutz vor. Plan D ist der Plan für den Fall, dass der Körper nicht mehr mitmacht. Drei Bausteine decken, wenn vom Kunden gewünscht, außerdem die Psyche, den Führerschein und die Pflege ab.

Funktionen von Herz und Lunge versichert

Mit ihnen lassen sich 9, 12 oder 15 Fähigkeiten absichern. Geht eine der Fähigkeiten verloren, springt Plan D ein und überweist jeden Monat die vereinbarte Leistung. Während beim Paket “Die 9” unter anderem Sehen, Sprechen und Schreiben versichert sind, gehört zum Paket “Die 12” zum Beispiel außerdem die Hand- und Fingerfertigkeit. Beim Paket “Die 15” kommen weitere Fähigkeiten dazu, etwa Knien und Bücken und der Gebrauch eines Arms. Und egal, für welche Absicherung er sich entscheidet: Der Motor des Menschen ist immer geschützt. Denn zum ersten Mal gehören auch die Funktionen von Herz und Lunge zu den versicherten Fähigkeiten, so die Dortmunder.

Im Konzern stößt die Dortmunder zu den schon bestehenden Töchtern Volkswohl Bund Sachversicherung AG und prokundo GmbH. Den Internetauftritt der Dortmunder gibt es unter www.die-dortmunder.de. (fm)

Foto: Volkswohl Bund