- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

W&W macht bessere Geschäfte als erwartet

Das seit Jahresbeginn relativ gute Wetter könnte dem Versicherungs- und Finanzkonzern Wüstenrot & Württembergische einen Gewinnsprung bescheren. Das Unternehmen teilte am Freitag in Stuttgart mit, man werde den Wert des Vorjahresergebnisses “erkennbar” übersteigen. Bisher hatte man das gleiche Niveau angepeilt, also etwa 235 Millionen Euro.

Unternehmenssitz von W&W in Stuttgart

Ein Grund für die positiven Aussichten: Da es in diesem Jahr bisher keine großen Unwetter oder Stürme gab, waren die Aufwendungen für sogenannte Elementarschäden gering – es habe einen “sehr günstigen Schadensverlauf” gegeben, so die Firma. Zudem zog das Neugeschäft mit Baufinanzierungen und Sachversicherungen zuletzt an.

Prognose unter Vorbehalt

Eine Fortschreibung der jüngsten Ertragsentwicklung über das Jahr 2017 hinaus sei aus dem bisherigen Geschäftsverlauf des Jahres aber nicht abzuleiten, teilte W&W mit. Die Prognose für 2017 stehe unter dem Vorbehalt, dass wesentliche Kapitalmarkt- und Schadenereignisse ausbleiben. (dpa-AFX/kb)

Foto: W&W