Coenen übernimmt Vorstandsvorsitz bei der GHV Darmstadt

Die Gemeinnützige Haftpflicht-Versicherungsanstalt Darmstadt (GHV) hat mit Hans-Gerd Coenen (52) zum 1. Januar 2018 einen neuen Vorstandsvorsitzenden bekommen.

Hans-Gerd Coenen ist seit 1. Januar 2018 Vorstandsvorsitzender der GHV Darmstadt.
Hans-Gerd Coenen ist seit 1. Januar 2018 Vorstandsvorsitzender der GHV Darmstadt.

Bereits seit Oktober 2017 verstärkt Coenen den GHV-Vorstand. Zusammen mit seinen Vorstandskollegen Stefan Drizhal (Vertrag, Schaden) und Ansgar Ritter (IT, Finanzen) möchte Coenen den Spezialversicherer für Land- und Forstwirtschaft einem breiteren Kundenspektrum öffnen. Coenen tritt die Nachfolge von Wilhelm Kins (66) an, der im September 2017 den Vorstandsvorsitz der HAVA Kassel, Gemeinnützige Haftpflichtversicherungsanstalt Kassel, übernommen hat. Kins bleibt aufgrund der Kooperation mit der HAVA weiterhin als ordentliches Mitglied im Vorstand der GHV Darmstadt.

„Kennt sich in der Landwirtschaft bestens aus“

„Mit Hans-Gerd Coenen haben wir einen Vorsitzenden gewonnen, der sich durch seine vielfältigen beruflichen Stationen sowohl in der Versicherungsbranche als auch in der Landwirtschaft bestens auskennt. Er genießt in der Branche ein hohes Ansehen. Wir sind davon überzeugt, dass er zusammen mit seinen Vorstandskollegen die GHV Darmstadt erfolgreich weiterentwickeln wird“, sagt Friedhelm Schneider, Vorsitzender des Verwaltungsrates und Ehrenpräsident des Hessischen Bauernverbandes.

Zehn Jahre bei BGV/Badische Versicherungen

Der studierte Wirtschafts- und Verwaltungswissenschaftler Coenen war zuletzt über zehn Jahre Vertriebschef beim BGV / Badische Versicherungen in Karlsruhe. Unter seiner Verantwortung erfolgte die vertriebliche Neuausrichtung des Regionalversicherers mit bundesweitem Vertriebsausbau. Coenen etablierte beim BGV eine klare Omnikanalstrategie. Während dieser Zeit erhielt das Unternehmen mehrere Auszeichnungen als vorbildlicher Vertrieb, serviceorientierter Maklerversicherer und für das beste Kunden-, Vermittler- und Maklerportal. Das Privatkundengeschäft des Kommunalversicherers hat sich unter Coenens Verantwortung mehr als verdoppelt, acht regionale Kundencenter wurden eröffnet.

Seine berufliche Karriere startete Coenen als Auszubildender bei der Karlsruher Versicherung AG. Nach dem Studium hatte er verschiedene Führungspositionen inne. Während seiner Aufgabe als Regionaldirektor bei der Karlsruher Lebensversicherung AG war er lange Zeit als Sonderbeauftragter des Vorstandes für das Landwirtschaftsgeschäft verantwortlich. (fm)

Foto: GHV

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.