- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Serviceatlas: Die besten Lebensversicherer 2018

Niedrige Zinsen am Kapitalmarkt, hohe Garantien aus Altverträgen – die Lage der deutschen Lebensversicherer erschwert sich zusehends. Darum erweitern aktuell viele Produktgeber ihr Portfolio. Doch wie ist es um die Kundenorientierung der Anbieter bestellt?

Insgesamt bewertete Servicevalue die Kundenorientierung von 23 Lebensversicherern.

Diese Frage beantwortet das Analysehaus Servicevalue mit der Benchmarkstudie “Serviceatlas Lebensversicherer 2018” nun schon im fünften Jahr in Folge.

Dafür holten die Experten insgesamt 2.218 Kundenurteile von 1.479 Kunden ein, wobei die Teilnehmer bis zu drei Unternehmen [1] bewerten sollten, bei denen sie in den letzten zwölf Monaten Kunde waren.

Es wurden ganze 23 allgemeine und spezifische Service- und Leistungsmerkmale bewertet, die in den folgenden vier Qualitätsdimensionen zusammengefasst wurden: “Produkte”, “Kundenberatung”, “Kundenservice” und “Preis-Leistungs-Verhältnis”.

Gute Beratung macht Kunden loyal

Neben der Einzelkategorie “Preis-Leistungs-Verhältnis” hat die “Kundenberatung [2]” laut Servicevalue den höchsten Einfluss auf die Kundenbindung.

Im Vergleich der einzelnen konkreten Leistungs- und Servicemerkmale seien die höchsten Kundenbindungswerte von der “Vollständigkeit der Beratung” sowie der “Berücksichtigung der individuellen Lebenssituation” erzielt worden.

Im Hinblick auf die Kundenzufriedenheit liege die Einzelkategorie “Kundenberatung” erneut ganz vorn, gefolgt vom Kundenservice.

Seite zwei: Die kundenorientiertesten Lebensversicherer [3]

Von den 23 untersuchten Lebensversicherern zeichnete Servicevalue immerhin sieben mit dem höchsten Gütesiegel “sehr gut” aus: Cosmos Direkt, Axa, WWK Lebensversicherung, Aachen Münchener, Allianz [4], Hannoversche und die Württembergische.

Quelle: Servicevalue

Insgesamt 15 Versicherer ausgezeichnet

Weitere acht Anbieter konnten sich die zweithöchste Auszeichnung “gut” sichern: Swiss Life, Volkswohl Bund, SV Sparkassen Versicherung, Provinzial Nordwest, Debeka, Versicherungskammer Bayern, R+V und Provinzial Rheinland.

Die 173-seitige Wettbewerbsstudie “Serviceatlas Lebensversicherer 2018” kann über die Servicevalue GmbH [5] bezogen werden. Die Studie enthält ausführliche Gesamtergebnisse sowie detaillierte Einzelprofile zu den 23 größten Lebensversicherern. (bm)

Foto: Shutterstock

 

Mehr Beiträge zum Thema Lebensversicherung:

Risiko-LV: Kunden gewinnen, Abschlussquoten steigern [6]

Lebens- und Krankenversicherer investieren stark in Insurtechs [7]

Überschüsse für Lebensversicherte dürften weniger stark sinken [8]