Zurich: „Hervorragendes Betriebsergebnis“ in 2017

Ebenfalls im vergangenen Jahr starteten die Bauarbeiten für die Neugestaltung der Zurich Direktion in Frankfurt; der Einzug in das Gebäude Pollux im Herzen der Finanzmetropole am Main erfolgte planmäßig bereits im März diesen Jahres.

Am neuen Standort in Frankfurt wurden die Zurich Direktionen Frankfurt, Wiesbaden und Oberursel (bisheriger Sitz der DA direkt) zusammengeführt.

Carsten Schildknecht erklärt: „Die Konzentration auf künftig zwei hochmoderne und attraktive Direktionsstandorte wird den Austausch untereinander und den Dialog zwischen den Mitarbeitenden begünstigen.“

„Beide Standorte in Frankfurt und Köln wurden unter modernsten Aspekten und unter engem Einbezug unserer Mitarbeitenden konzipiert und gestaltet. Zudem verfügen Sie über eine hervorragende Infrastruktur und sind mit dem ICE in weniger als einer Stunde untereinander erreichbar.“

Wandel der Branche nutzen

„In den letzten Jahren und insbesondere in 2017 wurden viele wichtige Themen aufgegleist und das Geschäft nachhaltig profitabilisiert. In diesem Jahr werden wir auf dieser Basis unsere Strategie stärker auf Wachstum ausrichten und in der Umsetzung weiter beschleunigen“, so Dr. Carsten Schildknecht.

„Unser Ziel ist es, den Wandel der Versicherungsbranche zum Angriff zu nutzen. Wir wollen mit Innovationen wieder zu signifikantem Wachstum zurückfinden und unseren Marktanteil in Deutschland steigern.“

Die Weiterentwicklung der Strategie der Zurich Gruppe Deutschland erfolgt unter enger Einbindung der Partner und Mitarbeitenden. Sie soll im Sommer im Rahmen eines Pressegesprächs vorgestellt werden. (bm)

Foto: Zurich

 

Mehr Beiträge zum Thema Zurich:

Zurich managed Schadenfälle smart

Zurich Prämienmeilen für Versicherungen

Zurich startet angekündigten Aktienrückkauf

1 2 3 4Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.