- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

LV: Niedrigste Anzahl und höchste Beitragseinnahmen seit 20 Jahren

Die Anzahl von Lebensversicherungen ist im vergangenen Jahr auf den niedrigsten Stand seit mehr als 20 Jahren gefallen. Das zeigen Daten des Versichererverbandes GDV, über die das Finanzmagazin „Börse Online“ berichtet.

Waren es 2017 noch 83,8 Millionen Verträge, ging es 2018 auf 83,0 Millionen Kontrakte nach unten. Niedriger lag der Wert zuletzt im Jahr 1995 mit 81,1 Millionen Stück. Besorgniserregend ist aus Sicht der Branche vor allem die schrumpfende Zahl an Neuabschlüssen. Die rutschte von 4,91 auf 4,86 Millionen Verträge. Das ist der niedrigste Wert, der laut vorliegenden Statistiken jemals erreicht wurde.

Alle Daten entstammen dem GDV-Jahrbuch „Die deutsche Lebensversicherung in Zahlen 2018“.

 

Foto: GDV