31. Januar 2019, 14:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Risikoleben: Die Liebsten für den Ernstfall absichern

Stirbt plötzlich der Hauptverdiener während die Kinder noch klein sind, kann dies den zurückbleibenden Partner, der sich um Kinder und Haushalt kümmern muss, schnell in finanzielle Nöte versetzen. Eine Risikolebensversicherung kann zumindest finanzielle Sicherheit gewährleisten.

Zusätzliche Vorsorge leistet, wer die eigene Gesundheit schätzt, erhält und fördert. Etwa ein Viertel aller Befragten (24 Prozent) teilt diese gesundheitsbewusste Einstellung und bewertet die Gesundheit als das Wichtigste im Leben.

Leidet die Gesundheit, leidet das Leben

Dagegen sorgt sich die jüngere Generation eher weniger um ihr körperliches Wohlbefinden: Nur zehn Prozent aller 18- bis 29-Jährigen schätzen die eigene Gesundheit als das Wichtigste im Leben ein.

Doch ganz egal ob jung oder alt, ob für die berufliche Leistung, ein glückliches Familienleben oder das eigene Wohlbefinden – leidet die Gesundheit, leidet das ganze Leben.

“Vorsorge bedeutet auch, sich um die eigene Gesundheit zu kümmern. Das Risiko von schweren Erkrankungen lässt sich durch eine gesundheitsbewusste Lebensweise und regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen durchaus reduzieren”, sagt Karina Hauser. (bm)

Foto: Shutterstock

 

Mehr Beiträge zum Thema Lebensversicherung:

Neue Klassik: Lebensversicherung reloaded

Generali: “Drei Geschäftsfelder – Drei Marken”

Lebensversicherung: Weiter ein wichtiger Teil der Altersvorsorge

Weiter lesen: 1 2

1 Kommentar

  1. Die Hinterbliebenenversorgung wird sehr oft stiefmütterlich behandelt.
    Nicht nur bei der finanziellen Vorsorge, sondern auch in der rechtlichen Vorsorge bei Geschäftsunfähigkeit und Todesfall.
    Hierzu gehören auch:
    – Generalvollmacht
    – Vorsorgevollmacht
    – Betreuungsverfügung
    – Bestattungsverfügung
    – Übeesicht aller bestehenden Verträge
    – Sorgerechtsverfügung für minderjährige Kinder
    – ggf. Altes Scheidungsurteil
    – ausreichende Dokumentation

    Der Notfallordner – Vorsorgeordner bietet hier eine umfangreiche Hilfe.
    Den Nitfallordner gibt es in über 90 verschiedenen Versionen.
    Grund:
    Die Vorsorge unterscheidet sich teilweise erheblich.
    Beamte, Ärzte, Apotheker, Zahnärzte, Selbstständige (Personengesellschaft), Unternehmer (Kapitalgesellschaft, z.B. GmbH), 41 zulassungspflichtige Handwerker sowie zulassungsfreie Handwerker müssen aufgrund berufsspezofischer Gesetze, Verordnungen oder sonstiger Eigenheiten zusätzlich viele Punjte beachten.
    Deshalb muss die Vorsorge jeweils mit einem speziellen Notfallordner erfolgen.
    http://www.notfallordner-vorsorgeordner.de

    Kommentar von Werner Hoffmann Autor Notfallordner — 1. Februar 2019 @ 09:49

Ihre Meinung



 

Versicherungen

“Ganz guter Lauf”: R+V hält an Lebensversicherung fest

Deutschlands zweitgrößter Lebensversicherer R+V setzt trotz der anhaltenden Zinsflaute auf das Geschäft mit der Altersvorsorge. “Wir stoßen keine Versicherungsverträge ab”, sagte Vorstandschef Norbert Rollinger der Deutschen Presse-Agentur in Wiesbaden. “Dazu stehen wir. Die Lebensversicherung schrumpft bei uns nicht, sondern sie wächst.”

mehr ...

Immobilien

Besitz eines Eigenheims erhöht Dating-Chancen

Wer heute Single ist, muss nicht mehr darauf warten, potenzielle Partnerinnen oder Partner im Freundeskreis oder Sportverein kennenzulernen. Dank Onlinedating geht das auch bequem von der heimischen Couch. Aber welche Attribute finden Beziehungswillige besonders anziehend?

mehr ...

Investmentfonds

Ungemach für Apple Pay?

Ein deutscher Gesetzentwurf könnte das heutige Geschäftsmodell von Apple bei seiner Bezahlplattform Apple Pay torpedieren.

mehr ...

Berater

Service Value: Die kundenorientiersten Filial- und Direktbanken

Service Value hat für den Service Atlas Banken 2019 jeweils elf große Filial- und Direktbanken in sechs gemeinsamen und zwei separaten Qualitätskategorien auf den Prüfstand gestellt und zudem über 2.100 Kundenurteile ausgewertet.

mehr ...

Sachwertanlagen

Creditshelf startet Mittelstands-Kreditfonds mit EU-Beteiligung

Die auf die Online-Finanzierung von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in Deutschland spezialisierte Creditshelf AG legt einen diversifizierten Kreditfonds auf, über den institutionelle Anleger deutsche KMU fördern können. Ankerinvestor ist eine EU-Institution. Privatanleger allerdings sind außen vor.

mehr ...

Recht

Betriebskostenabrechnung: 5 Tipps für Vermieter

Heizung, Wasser, Abwasser, Müllentsorgung, Versicherungen, Gebäudereinigung, Verwaltungskosten, Leerstand und mehr: Was ist umlagefähig, was nicht? Vor dieser Frage stehen Eigentümer von Mietimmobilien spätestens dann, wenn sie die jährliche Betriebskostenabrechnung erstellen und bestimmte Mindestanforderungen beachten müssen. Gerade Vermieter von kleineren Immobilien, die diese selbst verwalten, werden dabei vor einige Herausforderungen gestellt. Der Full-Service Immobiliendienstleister McMakler fasst daher zusammen, was zu einer rechtssicheren und ordnungsgemäßen Betriebskostenabrechnung gehört.

mehr ...