- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Unions-Sozialflügel will obligatorische Betriebsrente

Der Sozialflügel der Union setzt sich für eine obligatorische Betriebsrente für alle Arbeitnehmer ein. “Es sollte eine Pflicht zur Betriebsrente geben”, sagte der Chef der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA), Karl-Josef Laumann, der “Rheinischen Post” (Freitag). “Mit dem Modell der Riester-Rente sind wir in eine Sackgasse geraten. Ich bin der Meinung, dass wir bei der privaten Vorsorge ein Obligatorium brauchen”, so der nordrhein-westfälische Sozialminister.

In Unternehmen, in denen es keine Tarifverträge gebe, existierten auch so gut wie keine Betriebsrenten. “Auch Menschen mit kleinen Löhnen brauchen eine Betriebsrente.” Die Betriebsrente habe im Vergleich zur Riester-Rente den großen Vorteil, dass die Verwaltungskosten geringer ausfielen. (dpa/AFX)

 

Foto: Shutterstock