16. Oktober 2020, 10:33
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Digitaler Gewerbeversicherer baut Vorstand um und gewinnt Michael Morgenstern als CFO

Der digitale Gewerbeversicherer Mailo baut seinen Vorstand um. Michael Morgenstern und Mailo-Mitgründer und bisheriger Generalbevollmächigter Dr. Matthias Uebing folgen zum 1. November 2020 auf Armin Molla und Sten Nahrgang. Beide räumen planmäßig ihre Vorstandsposten und bleiben dem Unternehmen in leitender Position erhalten. 

Vorstand-mit-Dietmar-Meister in Digitaler Gewerbeversicherer baut Vorstand um und gewinnt Michael Morgenstern als CFO

(v.l) Mailo-Vorstand Sten Nahrgang, Aufsichtsratsvorsitzender Dietmar Meister , Mitgründer und Vorstandsvorsitzender Dr. Matthias Uebing sowie Armin Molla beim Fotoshooting in Köln 

Mit dem neuen Vorstands-Duo leite man die die nächste Phase der konsequenten Wachstumsstrategie ein, teilte Mailo mit. Als hochkarätigen Neuzugang konnte der digitale Gewerbeversicherer den ehemaligen CFO der Deutsche Familienversicherung (DFV) Michael Morgenstern als Chief Financial Officer (CFO) gewinnen. Zum 1. November werden Mitgründer Dr. Matthias Uebing und Michael Morgenstern die Führung des 2019 zugelassenen Versicherers übernehmen.

Uebing und Morgenstern bringen jahrelange Erfahrung aus Versicherungsbranche mit und lösen wie geplant den derzeitigen Vorstand bestehend aus Sten Nahrgang und Armin Molla ab. Mit dieser neuen Konstellation stellt die mailo Versicherung AG die Weichen weiter in Richtung Skalierung, Wachstum und konsequenter Professionalisierung des Unternehmens.

Morgenstern war von Mai 2018 an CFO bei der DFV Deutsche Familienversicherung AG, hatte deren Börsengang mitverantwortet und Ende 2019 sein Amt bei der DFV niedergelegt. Zuvor arbeitete er rund 18 Jahre bei dem Kölner Rückversicherer General Re – seit 2013 als deren CFO.

„Wir freuen uns sehr, mit Michael Morgenstern ein erfahrenes und hoch kompetentes Vorstandsmitglied gewonnen zu haben. Gemeinsam mit Dr. Matthias Uebing haben wir nun die ideale Besetzung des Vorstands, um den nächsten wichtigen Schritt in Richtung Wachstum der mailo Versicherung zu gehen“ bekräftigt Dietmar Meister, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Mailo Versicherung AG.

Uebing, einer der Mailo-Gründer, fungiert seit Zulassung der Versicherung im Jahr 2019 als Generalbevollmächtigter. Davor war er bei der Managementberatung Zeb verantwortlicher Partner für das Versicherungsgeschäft tätig.

„Mit dem planmäßigen Aufrücken von Dr. Uebing in den Vorstand können wir nun bei mailo die Aufbauphase erfolgreich abschließen. Herzlich bedanken möchte ich mich in diesem Zusammenhang bei Armin Molla und Sten Nahrgang für ihre hervorragenden Dienste. Ich freue mich, dass beide auch künftig dem Unternehmen mit ihrer Kompetenz und Erfahrung in leitender Position erhalten bleiben“, sagt Aufsichtsratsvorsitzender Meister abschließend.

Foto: Patric Fouad

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Investitionen in Insurtechs erreichen wieder Höchstniveau

Im dritten Quartal 2020 wurden weltweit Investitionen in Insurtechs in Höhe von 2,5 Milliarden US-Dollar in insgesamt 104 Transaktionen getätigt. Das entspricht einem Anstieg gegenüber dem Vorquartal von 63 Prozent im Investitionsvolumen und 41 Prozent in der Transaktionsanzahl. Dies geht aus dem InsurTech Briefing Q3/2020 von Willis Towers Watson hervor.

mehr ...

Immobilien

Erneuerbare-Energien-Investments statt Immobilien

Die Rendite-Risiko-Schere zwischen Investments in Erneuerbare Energien und Immobilien öffnet sich. „Beide Anlageklassen sind vor allem für institutionelle Investoren eine Alternative zueinander“, sagt Markus W. Voigt, CEO der aream Group. „Während beide ungefähr die gleiche Rendite erwarten lassen, steigt das Risiko bei Immobilien derzeit steil an.“

mehr ...

Investmentfonds

“Big Movers auf dem Vormarsch”

Wir befinden uns jetzt in einer sehr wichtigen Woche für die Märkte und die Weltwirtschaft. Die Märkte zeigen typischerweise signifikante Bewegungen, wenn unerwartete Daten oder politische Ankündigungen auf der Tagesordnung stehen – und es gibt in der Tat vieles, was in dieser Woche für Aufregung sorgen könnte. Die Marktteilnehmer werden die Entwicklungen an den folgenden Fronten beobachten. Ein Beitrag von Mobeen Tahir, Associate Director, Research, WisdomTree.

mehr ...

Berater

“Motivations-Events nicht mehr als Weiterbildung anerkannt”

Der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) hat das Papier des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) und der Finanzaufsicht Bafin zur Anerkennung der gesetzlichen Weiterbildungspflicht von Versicherungsvermittlern begrüßt. Der Verband wünscht sich aber auch Nachbesserungen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Isaria verkauft zwei Wohnanlagen in München an DWS-Spezialfonds

Die Münchner Isaria hat insgesamt 219 Wohnungen für 119,2 Millionen Euro an den Vermögensverwalter DWS für einen institutionellen Spezialfonds veräußert. Das Projekt wird die mittlerweile zur Deutschen Wohnen gehörende Isaria München Projektentwicklungs GmbH im Auftrag der Isaria Wohnbau AG schlüsselfertig erstellen.

mehr ...

Recht

 Pfandkredit: Das schnelle Geld aus dem Pfandleihhaus 

Laut dem Zentralverband des Deutschen Pfandkreditgewerbes (ZdP) werden jährlich über 630 Millionen Euro an Krediten von rund 250 Mitgliedsbetrieben ausbezahlt. Die etwa eine Million Kunden, die diese unbürokratischen Blitz-Kredite nutzen, kommen aus allen Schichten. In Corona-Zeiten boomt das Geschäft mit Pfandkrediten. Für wen sich eine Pfandleihe lohnt?

mehr ...