10. September 2020, 05:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Easi.de: Stuttgarter launcht Themenportal zur Einkommensabsicherung

Die Stuttgarter Lebensversicherung präsentiert ein umfassendes Themenportal zur Einkommensabsicherung. Das so genannte Easi-Portal bildet den Abschluss der im Juli gestarteten Einführung eines neuen ganzheitlichen Produktkonzepts zur Einkommensabsicherung. 

Klapper-014 in Easi.de: Stuttgarter launcht Themenportal zur Einkommensabsicherung

Klaus-Peter Klapper

Vermittler finden unter Easi.de neben Produktinformationen auch aktuelle News und Trends im Markt aus der Perspektive unabhängiger sowie Stuttgarter Experten. Die redaktionellen Inhalte werden dabei stetig erweitert.

Darüber hinaus bietet das easi-Portal eine Vielzahl an digitalen Tools und Services, die Vermittler bei der Beratung, Antragstellung und im Leistungsfall unterstützen. Abgerundet wird das Service-Angebot von Online-Seminaren.

„Neue Produktvarianten und Veränderungen in der Gesellschaft stellen die Vermittler bei der Beratung zur Einkommensabsicherung vor ganz neue Herausforderungen. Hier wollen wir unsere Geschäftspartner aktiv unterstützen“, erläutert Klaus-Peter Klapper, Leiter Produkt- und Vertriebsmarketing Biometrie der Stuttgarter. „Mit dem Themenportal easi haben wir für die Beratungsunterstützung einen großen Schritt getan – und bleiben weiter am Ball.“

Immer auf dem Laufenden 
Das Themenportal easi.de bietet eine einzigartige Zusammenstellung von Informationen rund um die Einkommensabsicherung. Ein Schwerpunkt liegt dabei in der Wissensvermittlung. So informieren die Spezialisten der Stuttgarter im Detail über Produktlösungen und Services.

Unabhängige Experten skizzieren in Artikeln und Video-Beiträgen aktuelle Entwicklungen, Beratungstrends und Branchen-Insights. Als Autoren mit dabei sind unter anderem Alexander Schrehardt, Experte für Vorsorgeprodukte der Einkommensabsicherung, Philip Wenzel, Versicherungsmakler und Experte für die Berufsunfähigkeitsversicherung, sowie Matthias Schmidt, BU-Spezialist und Experte für Marketing in den sozialen Medien. Die Inhalte des Portals werden in Zusammenarbeit mit den externen Experten kontinuierlich ergänzt und um neue thematische Schwerpunkte erweitert.

Multimediale Unterstützung
Auf den Vermittler-Services liegt ein weiterer Schwerpunkt des easi-Portals. Hierfür hat Die Stuttgarter alle Produktinformationen übersichtlich zusammengestellt und um multimediale vertriebsunterstützende Inhalte, wie Produktfilme und direkt nutzbare Social-Media-Beiträge, ergänzt.

Vermittler finden zudem digitale Tools und Informationen, welche die Antragstellung erleichtern. So beispielsweise die medizinische Gesundheitsprüfung durch M-Check, die digitale Erfassung der Gesundheitsdaten und Risikoprüfung in Echtzeit per Vers Diagnose sowie den vollständig digitalen Abschluss per eAntrag und eSignatur. Eine umfassende Download-Bibliothek macht den schnellen Zugriff auf wichtige Dokumente zudem besonders „easi“.

Kostenlos und jederzeit verfügbar: Weiterbildung digital
Easi.de ist zentrale Anlaufstelle für Informationen und Services rund um die Einkommensabsicherung. Und hier ist die Weiterbildung eine zentrale Themensäule. Bereits zur Konzepteinführung im Juli 2020 setzte Die Stuttgarter mit „easikommt“ erfolgreich auf Online-Seminare.

Insgesamt fast 2.000 Vermittler nahmen an den digitalen Schulungen teil. Fortgesetzt wird die Weiterbildungsoffensive ab dem 17.9. mit der Seminar-Reihe „easi: Die Stuttgarter Einkommensabsicherung im aktuellen Marktvergleich“. Anmeldungen unter: https://easi.stuttgarter.de/weiterbildung/.

Die Seminar-Angebote der Stuttgarter sind IDD-konform und entsprechen den Qualitätsstandards der Initiative „gut beraten“. Die Teilnahme kann als Bildungszeit angerechnet werden. (dr)

Foto: Stuttgarter

 

Ihre Meinung



 

Versicherungen

83,4 zu 78,6: Lebenserwartung in Deutschland steigt weiter

Die aktuellen Sterbetafeln zeigen, dass die Lebenserwartung in Deutschland weiter gestiegen ist. Das zeigen die neuesten Statistiken des Statistischen Bundesamtes. Die Entwicklung hat auch Folgen für die gesetzliche Rente und die private Altersvorsorge. Besonders hoch ist die Lebenserwartung in Baden-Württemberg.

mehr ...

Immobilien

Kaufpreise für Immobilien seit 2012 nahezu verdoppelt

Seit dem Jahr 2012 verdoppelten sich die Kaufpreise pro Quadratmeter in deutschen Großstädten nahezu. Auch die Corona-Pandemie versetzte dem Immobilien-Markt keinen Dämpfer, im Gegenteil. Während Assets wie Aktien teilweise stark an Wert einbüßten, stiegen die Preise für Wohneigentum weiter an – sowohl in der Stadt, als auch auf dem Land. Wie aus einer neuen Infografik von Kryptoszene.de hervorgeht, ist der Aufwärtstrend nicht nur in Deutschland intakt.

mehr ...

Investmentfonds

Brexit: Der No-Deal-Ausstieg gewinnt an Fahrt

Die Brexit-Saga geht weiter: Das Risiko eines No-Deal-Ausstiegs ist gestiegen, was nachhaltige negative Folgen für das Vereinigte Königreich haben könnte, schreibt William Verhagen, Senior Economist bei NN Investment Partners, in seinem Kommentar zur aktuellen Situation des Brexit.

mehr ...

Sachwertanlagen

BaFin bestellt Abwickler für Acada-Geschäfte

Die Finanzaufsicht BaFin hat bereits mit Bescheid vom 1. September 2020 zur Abwicklung des durch die mittlerweile insolvente Adcada GmbH, Bentwisch, unerlaubt betriebenen Einlagengeschäfts einen Abwickler bestellt. Das machte die Behörde nun auf ihrer Website bekannt.

mehr ...

Recht

Rente im Ausland: Das müssen sie beachten

Der 1. Oktober ist Tag der Senioren oder einfach Weltseniorentag. Er wurde 1990 durch die UNO initiiert, um die Leistungen der Älteren zu würdigen. Immer mehr deutsche Rentner zieht es zur Rückschau auf die Lebensleistung dauerhaft in andere Länder. Sich zur Ruhe setzen, wo andere Urlaub machen? Was dabei zu beachten ist.

mehr ...