21. Juli 2020, 18:31
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Kfz-Versicherung: Allianz kooperiert mit Volvo, Axa mit BMW

Mit Allianz und Volvo sowie Axa und BMW  kooperieren gleich zwei große Versicherer mit zwei renommierten Kfz-Herstellern. Während die Allianz mit dem schwedischen Hersteller den “Volvo Schwedenkasko” präsentieren, rollen die Bayerischen Motoren Werke und Axa nach einjähriger Testphase nun den Tarif  “Ready2Drive” aus. 

Pressebild Allianz Volvo in Kfz-Versicherung: Allianz kooperiert mit Volvo, Axa mit BMW

Die schwedische Premiummarke Volvo und Allianz gehen mit dem “Volvo Schwedenkasko” neue Wege.

Letzterer wird nach einjähriger Testphase nun flächendeckend ausgerollt. Kunden von BMW und Mini erhalten beim Kauf eines Neu- oder Gebrauchtwagens kostenlosen Vollkasko-Versicherungsschutz für einen Zeitraum von einem Monat – ein Kfz-Vollkasko-Gratisabo. Der „Ready2Drive“-Freimonat endet automatisch – eine separate Kündigung sei nicht notwendig, betont die Axa. 

Mit dem sogenannten „Ready2Drive“-Konzept bieten die Kooperationspartner einen umfassenden Versicherungsschutz mit Kfz-Haftpflichtversicherung und Vollkaskoschutz. Der Tarif ist laut Axa bereits in den Kauf des Auto eingeschlossen. Zudem profitieren Kunden laut Axa von umfassenden Schaden- und Steuerungsprozessen und könnten im Schadenfall auf das Werkstattnetz von BMW  und Mini zurückgreifen.

„Das „Ready2Drive“-Konzept sei eine zukunftsweisende Form des Versicherungsvertriebs im Autohandels, betont Hans-Peter Mathe, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing der BMW Bank. Vor allem im Gebrauchtwagengeschäft sei der Gratismonat ein ausgezeichnetes Instrument, um die Dienstleistungsqualität für unsere Kunden weiter zu steigern.

Ein hervorzuhebendes Alleinstellungsmerkmal der Kooperation: Neben den leistungsstarken AXA Versicherungsprodukten steht auch der Exklusivvertrieb des Kölner Versicherers als Ansprechpartner für alle Rückfragen rund um den richtigen Versicherungsschutz zur Verfügung.

Das Angebot gilt ab dem 20. Juli 2020 deutschlandweit in allen BMW und Mini Niederlassungen sowie bei ausgewählten freien Händlern. Zukünftig soll es sukzessive auf weitere freie Händler innerhalb der BMW Handelsorganisationen ausgedehnt werden.

 

Seite 2: Volvo Schwedenkasko

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Sponsoring: Eine Prise Pathos

Erst kürzlich haben zwei große Versicherer ihr Sponsoring im Bereich Profifussball verlängert und ausgebaut. Von sportlichen Misserfolgen ließen sie sich dabei nicht abschrecken – denn auch die emotionale Komponente spielt beim Sponsoring eine wichtige Rolle.

mehr ...

Immobilien

Schönheitsreparaturen in unrenovierter Wohnung: Wer muss renovieren und trägt die Kosten?

Nichts geht über ein schönes Zuhause: Der Zustand einer Wohnung kann sich im Laufe der Jahre deutlich verschlechtern, vor allem wenn der Mieter die Wohnung unrenoviert übernommen hat.Das bedeutet: Schönheitsreparaturen sind fällig. Doch wer ist für die anfallenden Arbeiten zuständig?

mehr ...

Investmentfonds

Anlageziel Millennials: Männer wollen Make-up, Frauen digitale Dates

Anleger, die frühzeitig von gesellschaftlichen Trends profitieren möchten, sollten sich genauer die Konsum- und Verhaltensmuster der Menschen ansehen, die in den frühen 1980ern bis zu den späten 1990er Jahren geboren wurden. Das spezielle Verbraucherverhalten, der Lebensstil und die Werte der Millennial-Generation definieren nicht nur die Dating- und die Schönheitsbranche weltweit, sondern auch das Konzept von „Liebe“ und „Schönheit“ völlig neu.

mehr ...

Berater

Fonds Finanz erweitert Produktportfolio um hauseigenen Edelmetalltarif „EasyGoSi“

Deutschlands größter Maklerpool ermöglicht seinen angebundenen Maklern mit „EasyGoSi“ ab sofort die einfache und sichere Vermittlung der beiden Edelmetalle Gold und Silber. Die Vermittlung ist erlaubnisfrei und unterliegt keinen weiteren Auflagen nach § 34f der Gewerbeordnung oder anderen Dokumentationspflichten. Mit dem neuen Tarif reagiert die Fonds Finanz auf den Bedarf der Vermittlerkunden, die in den derzeit wirtschaftlich unsicheren Zeiten vermehrt in die Edelmetalle Gold und Silber investieren möchten.

mehr ...

Sachwertanlagen

LHI Gruppe erwirbt ersten Solarpark in Dänemark

Für einen seiner Investmentfonds für Institutionelle Investoren, hat der Asset Manager LHI aus Pullach i. Isartal im Norden Jütlands, etwa drei Kilometer vor der Küste, einen Solarpark vom Entwickler European Energy A/S erworben.

mehr ...

Recht

Weiterbildungspflicht – ohne Ausreden!

Das Verwaltungsgericht Ansbach hatte sich mit der Frage zu beschäftigen, ob der Gesellschafter-Geschäftsführer einer Maklerin in Franken absolvierte Weiterbildungszeiten nachweisen muss. Dieser hatte versucht, sich u.a. wegen eines abgeschlossenen zweiten juristischen Staatsexamens dagegen zu wehren. Das Verwaltungsgericht hat die Klage abgewiesen. Ein Beitrag von Rechtsanwalt Jürgen Evers

mehr ...