9. Juni 2020, 12:44
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

LV 1871 lanciert eigene Podcast-Reihe für Makler

Im Rahmen ihrer Digital-Offensive lanciert die LV 1871 eine eigene Podcast-Reihe. Der Fokus des Angebots liegt auf Expertenwissen für Vermittler. Experten aus dem Unternehmen geben in den 20-minütigen Folgen Praxistipps zu Produkten, den Chancen der Digitalisierung oder erfolgreichen Social Media-Auftritten.

LV-1871 in LV 1871 lanciert eigene Podcast-Reihe für Makler

Rund ein Drittel der Deutschen hört regelmäßig Podcasts und das nicht nur zum Zeitvertreib: Längst werden Podcasts zur Beschaffung von Informationen und damit ebenso für die berufliche Weiterbildung genutzt. Der Podcast „LV 1871 to Go“ gibt Expertenwissen an Makler weiter und ergänzt damit das digitale Angebot der LV 1871 für Geschäftspartner.

Praxisbezug

In einer Service-Rubrik erhalten Zuhörer beispielsweise Informationen zu Antragsbearbeitung und der Vorgehensweise bei der Risikoprüfung. Die LV 1871 greift verschiedene Praxisthemen auf, die Vermittler täglich beschäftigen und bietet durch hauseigene Experten Unterstützung.

Die Chancen der Digitalisierung bilden einen weiteren Themenschwerpunkt. Hier wird auch Vorstand Hermann Schrögenauer persönlich zeigen, welche Möglichkeiten und Anforderungen sich für Makler ergeben.

Weitere Gäste geben praktische Tipps für den erfolgreichen Auftritt in Social Media und im Web. Zudem stellt der Podcast digitale Tools vor, die den Arbeitsalltag von Maklern erleichtern. Impulse und Ideen zu konkreten Vertriebsansätzen und Produkt-USPs sind ein weiteres Themenfeld.

Neue Wege in der Digitalisierung

“Unser Anliegen ist es, mit dem Podcast einen Service zu schaffen, der Maklern einen echten Mehrwert für ihre Arbeit bringt. Wir sehen Podcasts als ideale Möglichkeit, Informationen schnell und direkt weiterzugeben – ohne dass eine fundierte Einordung der Themen durch Experten zu kurz kommt”, sagt Thomas Heindl, Leiter des Marketings der LV 1871.

“Durch das Format ist es möglich, die Inhalte flexibel zu konsumieren. So sind die Informationen mit geringem Aufwand in den Arbeitsalltag der Nutzer integrierbar wie beispielsweise auf dem Weg zur Arbeit“, so Heindl. Der Podcast erscheint zweimal im Monat. (dr)

Foto: LV 1871

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Next new normal – Wie Corona die Assekuranz nachhaltig verändert

Ziemlich unvorbereitet hat die Corona-Pandemie im März 2020 die Assekuranz getroffen. Seitdem laufen die Geschäfte – in wirtschaftlich unsicheren Zeiten und unter komplett neuen Rahmenbedingungen. Wie gut das den Versicherern gelingt, zeigt eine aktuelle Studie der Versicherungsforen Leipzig.

mehr ...

Immobilien

Reform des Wohnungseigentumsgesetzes: Das sind die Änderungen

Im Herbst 2020 wird voraussichtlich die Reform des Wohnungseignetumsgesetzes (WEG) mit wesentlichen Änderungen in Kraft treten. Dr. Christian Waigel, Waigel Rechtsanwälte, hat die zum Teil erheblichen Änderungen für Eigentümer zusammengefasst.

mehr ...

Investmentfonds

Wirecard: Philippinische Behörden erwarten lange Ermittlungen

Im milliardenschweren Bilanzskandal beim Dax-Konzern Wirecard werden die Ermittlungen auf den Philippinen den Justizbehörden zufolge monatelang dauern. Die zuständige Anti-Geldwäsche-Behörde (AMLC) der Regierung in Manila überprüfe im Zusammenhang mit dem Skandal mittlerweile 50 Menschen und Organisationen, sagte AMLC-Direktor Mel Racela der Deutschen Presse-Agentur. “Wir werden jeden Stein umdrehen.”

mehr ...

Berater

Mehr Durchblick bei Girokonto-Gebühren – Vergleichswebseite gestartet

Die erste unabhängige und kostenlose Internetseite zum Vergleich von Girokonten-Kosten ist an den Start gegangen. Der TÜV Saarland erteilte nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur dafür dem Vergleichsportal Check24 die Zertifizierung.

mehr ...

Sachwertanlagen

Private Equity Dachfonds steigert Platzierung bei Institutionellen

Die Private Equity Unternehmen Solutio AG und Pantheon haben ihren zweiten gemeinsamen Dachfonds Solution Premium Private Equity VII mit Zeichnungszusagen von 553 Millionen Euro geschlossen (“Final Closing”). Das seien zehn Prozent mehr als beim Vorgängerfonds.

mehr ...

Recht

Corona-Hilfskredite: Große Herausforderungen

Der Gesetzgeber hat auf die Coronakrise mit vielfältigen Maßnahmen zügig reagiert. Generell zielen die Maßnahmen darauf ab, die Folgen für Privatpersonen und Verbraucher abzufedern. Wie mit Krediten umzugehen ist, die an Unternehmen projektbezogen oder zur laufenden Finanzierung des Geschäftsbetriebs ausgereicht wurden. Gastbeitrag von Rechtsanwalt Dr. Ferdinand Unzicker

mehr ...