Anzeige
3. Mai 2011, 17:22
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Altersvorsorgeeinrichtungen in Inflationsangst

Die betrieblichen Altersvorsorgeeinrichtungen in Europa sind zunehmend in Sorge wegen der steigenden Inflation. Das zeigt eine Studie des internationalen Beratungsunternehmens Mercer, für die 1.100 Einrichtungen mit einem Vermögen von insgesamt mehr als 550 Milliarden Euro berücksichtigt wurden.

Meldung-Inflationsbond-127x150 in Altersvorsorgeeinrichtungen in Inflationsangst80 Prozent der Pensionsfonds, Pensionskassen, Versorgungswerke und CTAs machen sich demnach aktuell stärkere Sorgen über die steigende Inflation als noch im vergangenen Jahr.

Von den Einrichtungen, die aufgrund der Inflation besorgt sind, planen 38 Prozent sofortige Maßnahmen, um sich zu schützen.

18 Prozent wollen ihre Investitionen in inflationsindexierte Anleihen erhöhen, fünf Prozent den Anteil an Vermögenswerten, die sensitiv auf Inflationsänderungen reagieren, ausbauen und drei Prozent verstärkt auf Inflationsswaps setzen.

Die verbleibenden zwölf Prozent vertrauen auf andere Maßnahmen, beispielsweise die Einführung bestimmter Mechanismen zum sukzessiven Aufbau des Inflationsschutzes. Dabei werden die Anteile an inflationsgebundenen Anleihen oder Swaps bei Überschreitung gewisser Schwellenwerte nach und nach erhöht.

“Die vergangenen zwölf Monate waren von raschen Stimmungswechseln zwischen Optimismus und Pessimismus geprägt. Die Niedrigzinspolitik und Quantitative Easing haben ideale Voraussetzungen für einen Inflationsanstieg geschaffen”, so Herwig Kinzler, Mercer-Leiter des Bereichs Investment Consulting in Deutschland.

Eine Absicherung durch den Kauf von inflationssichernden Anlagen, beispielsweise inflationsindexierte Anleihen und Swaps, hält der Experte für teuer. Zudem bestehe die Möglichkeit, dass die Ereignisse, gegen die man sich damit “versichert”, niemals eintreten.

Die Altersvorsorgeeinrichtungen sollten daher die genauen Auswirkungen kennen, die eine erhöhte Inflation über die Gehaltsdynamik und Rentenanpassung auf ihre Verpflichtungen hat.

Seite 2: Aktienquote leicht ausgebaut

Weiter lesen: 1 2

Anzeige

1 Kommentar

  1. […] der steigenden Inflation. Das zeigt eine Studie des internationalen Beratungsunternehmens […] Cash.Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen Allgemein Altersvorsorgeeinrichtungen, Inflationsangst Krankenzusatzversicherungen: […]

    Pingback von Altersvorsorgeeinrichtungen in Inflationsangst | Mein besster Geldtipp — 4. Mai 2011 @ 09:04

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien


Ab dem 26. Januar im Handel.

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform

Versicherungen

Universa erweitert Fondspolice

Die Universa hat ihre fondsgebundene Rürup-Rente weiter ausgebaut. Nach Angaben des Versicherers können Kunden in der Einzelfondsauswahl bis zu fünf Anlagefavoriten aus rund 50 Aktien-, Renten-, Misch-, Dach- und Geldmarktfonds wählen und diese jederzeit wieder ändern.

mehr ...

Immobilien

Beruhigung am chinesischen Immobilienmarkt

Obwohl die Immobilienpreise in den meisten chinesischen Städten weiter steigen, beruhigt sich der Markt im Vergleich zu den Vormonaten. Dies geht aus einer am Mittwoch in Peking veröffentlichten Erhebung der nationalen Statistikbehörde hervor.

mehr ...

Investmentfonds

Aktientausch: BFH-Urteil zur Steuerfreiheit bei einem Barausgleich

Erhält ein Aktionär bei einem Aktientausch einen Barausgleich für vor dem 1. Januar 2009 erworbene ausländische Aktien, die länger als ein Jahr gehalten wurden, unterliegt dieser Barausgleich nicht der Einkommensteuer. Dies entschied der Bundesfinanzhof (BFH).

mehr ...
18.01.2017

Donald sieht rot

Berater

Dirk Kreuter startet Vertriebsoffensive

Vertriebsexperte Dirk Kreuter gastiert in diesem Jahr in acht deutschen Städten und in Wien mit dem Event “Vertriebsoffensive”. Zu den Themen zählen unter anderem Kundenakquise, Einwandbehandlung und “Die Psychologie des Überzeugens”. Cash.-Online-Leser erhalten vergünstigte Karten.

mehr ...

Sachwertanlagen

Patrizia offeriert digitale Zeichnung von Immobilienfonds

Die Platzierungspartner der Patrizia GrundInvest können ab sofort das Portal eDirektzeichnung zur Erweiterung ihres Online-Angebots für Sachwerte nutzen.

mehr ...

Recht

WIKR: Konsequenzen für die Darlehensvergabe der Assekuranz

Die Umsetzung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie (WIKR) im März 2016 bedeutet für alle Beteiligten eine große Herausforderung. Auch das Versicherungsaufsichtsgesetz (VAG) ist von der WIKR betroffen. In ihrer aktuellen Publikation stellt die Finanzaufsicht Bafin die Änderungen dar.

mehr ...