Anzeige
Anzeige
In der Gesundheitsbranche arbeiten nicht nur Ärzte und Krankenpfleger

In der Gesundheitsbranche arbeiten nicht nur Ärzte und Krankenpfleger

Mit attraktiven Angeboten ist das Versorgungswerk KlinikRente seit mittlerweile mehr als 15 Jahren im deutschen Versicherungsmarkt tätig. KlinikRente bietet seitdem äußerst erfolgreich den Mitarbeitern in über 3.500 Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen Vorsorgelösungen an – und das nicht nur für Ärzte oder medizinisches Fachpersonal.

Die Bayerische meldet Ertragszuwächse

Die Bayerische meldet Ertragszuwächse

Die Bayerische Versicherungsgruppe meldet für das Geschäftsjahr 2017 Ertragszuwächse in nahezu allen Bereichen. Insbesondere der Bereich Komposit und die Tocher Neue Bayerische Beamten Lebensversicherung konnten im abgelaufenen Geschäftsjahr ein sehr gutes Wachstum erzielen:

Sozialbeiträge: Union und SPD uneins bei Entlastung der Bürger

Sozialbeiträge: Union und SPD uneins bei Entlastung der Bürger

Union und SPD sind uneinig über die Entlastungen bei den Beiträgen zur Arbeitslosen- und zur Krankenversicherung. Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) wies Forderungen aus CDU und CSU zurück, den Beitragssatz in der Arbeitslosenversicherung zu senken.

Einigung auf Regierungsprogramm in Italien belastet die Finanzmärkte

Einigung auf Regierungsprogramm in Italien belastet die Finanzmärkte

Sorgen vor einer populistischen, eurofeindlichen Regierung in Italien haben am Freitag die Finanzmärkte belastet. Auslöser ist die finale Einigung der Fünf-Sterne-Bewegung und der Lega auf ein Regierungsprogramm.

Anzeige

Kolumnisten auf Cash.Online

Wo am längsten für das eigene Heim gearbeitet werden muss

Wo am längsten für das eigene Heim gearbeitet werden muss

Für eine eigene Immobilie müssen Haushalte in München, Frankfurt/Main und Berlin im Durchschnitt rund fünfmal so lange arbeiten wie in günstigen Großstädten. Zu diesem Ergebnis kommt eine Auswertung des Maklerunternehmens Homeday, für die 80 deutsche Großstädte untersucht wurden.

Anzeige
RAG-Stiftung steigt bei Pfandbriefbank ein

RAG-Stiftung steigt bei Pfandbriefbank ein

Die Essener RAG-Stiftung ist bei der Deutschen Pfandbriefbank als neuer Großaktionär mit im Boot. Die für die Finanzierung der dauerhaften Folgekosten des Steinkohlebergbaus zuständige Stiftung hält nun 4,5 Prozent an dem Unternehmen. Erst vor wenigen Tagen war bekannt geworden, dass der Bund sich aus dem Institut nahezu komplett zurückgezogen hat.

Pensionskassen: Konsolidierungsdruck trotz wachsendem Volumen

Pensionskassen: Konsolidierungsdruck trotz wachsendem Volumen

In den vergangenen zehn Jahren ist das Volumen des Pensionskassenmarktes kontinuierlich angewachsen. Trotzdem rechnet die Mehrheit der Experten mit einer weiteren Konsolidierung des Marktes, wie aus einer aktuellen Umfrage hervorgeht.

Fürstlich Castell’sche sieht sich auf gutem Weg

Fürstlich Castell’sche sieht sich auf gutem Weg

Die Fürstlich Castell’sche Bank konnte im Geschäftsjahr 2017 einen Jahresüberschuss von 2,3 Millionen Euro erzielen. Im Ergebnis führt dieser Überschuss nach Angaben der Bank zu einer deutlichen Stärkung der Kernkapitalquote, die sich auf einen Wert jenseits der Zwölf-Prozent-Marke (nach 10,8 Prozent im Vorjahr) erhöht habe.

Bürger müssen sich auf höhere Pflegebeiträge einstellen

Bürger müssen sich auf höhere Pflegebeiträge einstellen

Die Bundesbürger müssen sich auf höhere Pflegebeiträge einstellen – mindestens 0,2 Prozentpunkte mehr im kommenden Jahr. Grund ist, dass die Pflegeversicherung immer mehr Geld ausschüttet, auch wegen der Pflegereform der vergangenen Wahlperiode.

Mehr Cash.

“Ich erwarte keinen Flächenbrand“

“Ich erwarte keinen Flächenbrand“

Das unlängst veröffentlichte BGH-Urteil zum “Schadenersatz ohne Schaden“ schürt die Befürchtung einer neuen Klagewelle. Cash. fragte Martin Klein, Rechtsanwalt und geschäftsführender Vorstand des Vertriebsverbands Votum, nach den Folgen für die Sachwertbranche.

Ökoworld will mehr Gewinn ausschütten

Ökoworld will mehr Gewinn ausschütten

Die Ökoworld AG, Hilden, Spezialist für nachhaltige Investments, erhöht die Dividendenausschüttung für das Geschäftsjahr 2017 gegenüber dem Vorjahr deutlich.

Steigende Mieteinnahmen treiben Grand City Properties an

Steigende Mieteinnahmen treiben Grand City Properties an

Der Wohnungsvermieter Grand City Properties (GCP) ist mit deutlichen Zuwächsen ins neue Jahr gestartet. Im ersten Quartal legte das operative Ergebnis (Funds from Operations 1, kurz FFO 1) im Vergleich zum Vorjahr um 18 Prozent auf 49 Millionen Euro zu.

C-Quadrat setzt auf ethisch-soziale Investments

C-Quadrat setzt auf ethisch-soziale Investments

Für immer mehr Anleger spielen neben dem wirtschaftlichen Erfolg auch soziale und ethische Aspekte bei ihrer Anlageentscheidung eine wichtige Rolle. C-Quadtat Asset Management sieht verstärktes Interesse der  Anleger nach nachhaltigen Investments.

Profianleger nutzen Vielseitigkeit von ETF

Profianleger nutzen Vielseitigkeit von ETF

Institutionelle Investoren in Europa sind mit einer Vielzahl globaler Marktbedingungen konfrontiert, die sich schnell ändern. Angesichts dessen nutzen sie die Vielseitigkeit börsengehandelter Indexfonds (Exchange Traded Funds, kurz ETFs), um ihre Portfolios anzupassen. Sie integrieren ETFs umfassender in taktische und strategische Anlageprozesse und -strategien.

Regierung verspricht Bauindustrie Entlastungen

Regierung verspricht Bauindustrie Entlastungen

Die Bundesregierung will die Bauwirtschaft von Vorschriften und damit verbundenen Kosten entlasten. Bauen müsse bezahlbar bleiben, sagte der Parlamentarische Staatssekretär im Bauministerium, Marco Wanderwitz (CDU), am Donnerstag auf dem Tag der Bauindustrie in Berlin.

Die US-Konjunktur kriegt noch mal die Kurve

Die US-Konjunktur kriegt noch mal die Kurve

Die Anleiherenditen in den USA zogen zuletzt kräftig an – für einige Marktteilnehmer ein Warnsignal. Doch Krisensorgen sind verfrüht. Noch läuft die US-Konjunktur rund und eine weitere Rendite-Rally ist für den Moment nicht zu erwarten.

Ein Gastbeitrag von Stefan Hirschbrich, Union Investment

Vatikan kritisiert Finanzbranche

Vatikan kritisiert Finanzbranche

“Die Finanzindustrie heute (…) [ist] ein Ort, wo Egoismen und Missbräuche ein für die Allgemeinheit zerstörerisches Potenzial haben, das seinesgleichen sucht”, schreibt der Vatikan in einem Grundsatzpapier, das auch Papst Franziskus abgesegnet hat. Es habe den Anschein, als sei ein kurzsichtiger Egoismus zurückgekehrt, kritisiert das Schreiben.

Cash.Aktuell

Cash. 05/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Private Equity – Büroflächenmangel – Datenschutz

Rendite+ 1/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Marktreport Sachwertanlagen – Windkraft – Vermögensanlagen – Bitcoin & Co.

Ab dem 22. März im Handel.

Versicherungen

BU-Absicherung: Diskrepanz zwischen Erkenntnis und Handeln

Es ist und bleibt eines der großen Rätsel in der Branche, warum viele Deutsche zwar die Sinnhaftigkeit und Bedeutung einer Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) erkennen und dann auf eine Absicherung verzichten – obwohl jeder Fünfte statisch Gefahr läuft, vor Erreichen der Rente berufsunfähig zu werden. Eine Online-Umfrage von Canada Life unter 1.020 Personen und 93 Vermittlern bestätigt erneut diese Diskrepanz zwischen Erkenntnis und Handeln.

mehr ...

Immobilien

EPX: Anstieg der Immobilienpreise nimmt wieder Fahrt auf

Die Immobilienpreise zogen im April 2018 nach den Ergebnissen des Europace Hauspreis-Index (EPX) erstmals nach November wieder in allen drei untersuchten Teilsegmenten gleichzeitig an. Vor allem Bestandshäuser verteuerten sich deutlich. Dies könne eine Signal sein, dass die Preisentwicklung wieder stärker Fahrt aufnehme, so Europace.

mehr ...

Investmentfonds

Skepsis gegenüber Macron

Deutsche Volkswirte sehen die Vorschläge des französischen Präsidenten Emmanuel Macron, den Euroraum zu einer Fiskalunion zu entwickeln, kritisch. Das ist ein Ergebnis des Ökonomenpanels, einer Umfrage des Ifo Instituts in Zusammenarbeit mit der “FAZ”. Ein Vorschlag wurde besonders deutlich abgelehnt.

mehr ...

Berater

Neue digitale Versicherungserkennung von Banksapi

Banksapi, ein Banking-as-a-Service-Provider mit Sitz in München, wird um die digitale Versicherungserkennung Insur/Connect erweitert. Das Modul klassifiziert Kontoumsätze nach Versicherungsprodukten, reichert diese automatisiert um Versicherungsumsätze an und erstellt digital einen Versicherungsordner.

mehr ...

Sachwertanlagen

MPC mit Umsatz- und Ergebnisrückgang im Q1

Der Asset Manager MPC Capital AG aus Hamburg hat im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2018 einen spürbaren Umsatz- und Ergebnisrückgang zu verzeichnen. Für das Gesamtjahr bleibt das Unternehmen aber optimistisch.

mehr ...

Recht

Verbraucherzentrale geht erneut gegen Negativzinsen vor

Das Landgericht Tübingen verhandelt am Freitag eine Klage der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg gegen die Kreissparkasse Tübingen wegen Negativzinsen (Az. 4 O 220/17). Nach Angaben der Verbraucherzentrale hat die Sparkasse in ihrem Riester-Banksparplan Negativzinsen erhoben. Die Verbraucherschützer halten das für unzulässig.

mehr ...