Anzeige
Endspurt beim Jungmakler-Award

Endspurt beim Jungmakler-Award

Noch bis zum 30. Juni läuft die Bewerbungsphase für den 7. Jungmakler-Award. Versicherungsmakler, Finanzvermittler und Immobilienfinanzierer unter 39 Jahren, die in den letzten fünf Jahren erstmals ein Unternehmen gegründet, erworben oder übernommen haben, sind aufgerufen, ihre Geschäftsmodelle zu präsentieren.

Deutsche Bevölkerung wird noch bis 2043 älter

Deutsche Bevölkerung wird noch bis 2043 älter

Nach einer neuen statistischen Analyse wird die deutsche Bevölkerung bis zum Jahr 2043 älter und dann wieder jünger. Das sogenannte Medianalter, das die Bevölkerung in eine jüngere und eine ältere Hälfte teilt, liegt den Berechnungen zufolge 2043 bei 46,5 Jahren.

Anzeige
Allianz streicht Stellen, schließt aber keine Standorte

Allianz streicht Stellen, schließt aber keine Standorte

Der Versicherer Allianz will in den kommenden drei Jahren Hunderte Stellen in Deutschland streichen. Insgesamt sollen bis 2020 rund 700 Vollzeitstellen wegfallen, wie ein Sprecher der Deutschlandsparte des Dax-Konzerns auf Anfrage sagte.

Anzeige

Kolumnisten auf Cash.Online

Geringe BU-Marktdurchdringung: Was sind die Gründe?

Angesichts der hohen hiesigen Beschäftigungszahlen überrascht es, dass nur etwa ein Fünftel der Deutschen über eine Erwerbs- oder Berufsunfähigkeitsversicherung verfügt. Besonders die jüngeren Zielgruppen sind nur unzureichend versichert – eine Spurensuche. mehr ...

Immobilienmakler: Vorerst kein Sachkundenachweis

Immobilienmakler: Vorerst kein Sachkundenachweis

Einen Tag vor der Bundestags-Abstimmung wurde der Gesetzentwurf zum verpflichtenden Sachkundenachweis für Immobilienmakler gestrichen. Linke und Grüne lehnten den Kompromiss der Koalition ab und bezeichneten ihn als dürftig.

“Eine andere Farbenlehre als Schwarz-Gelb könnte für mehr Stress sorgen”

“Eine andere Farbenlehre als Schwarz-Gelb könnte für mehr Stress sorgen”

Uwe Laue, Vorsitzender des Verbandes der Privaten Krankenversicherung, erwartet von der künftigen Bundesregierung, dass sie das Gesundheitssystem behutsam weiterentwickelt.

IDD-Umsetzung: Vergütung bleibt unberührt

IDD-Umsetzung: Vergütung bleibt unberührt

Die in der Umsetzung der EU-Richtlinie IDD in deutsches Recht enthaltenen Vorschriften zur Vergütung von Beratern stießen auf großen Widerstand. Die Proteste scheinen gefruchtet zu haben: Wie der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. aus Koalitionskreisen erfahren haben will, soll die Wahlfreiheit für Vermittler nun doch erhalten bleiben.

Die einzig wachsende Zielgruppe – eine Annäherung

Ruhestandsplanung rückt die besonderen Bedürfnisse der Best Ager in den Mittelpunkt, die ihre Rentenzeit finanziell absichern wollen. Bisher ist dieser Markt noch nahezu unbearbeitet. Produktgeber und Berater sollten sich mit ihren Angeboten und Strategien auf die einzig wachsende Zielgruppe einstellen. mehr ...

bAV-Beratung: Jetzt auf die Arbeitgeber zugehen

bAV-Beratung: Jetzt auf die Arbeitgeber zugehen

In wenigen Wochen wird das Betriebsrentenstärkungsgesetz verabschiedet. Der damit verbundene Ausbau der staatlichen Förderung gilt für alle Arbeitgeber und Arbeitnehmer – und damit auch für jeden Vermittler in der bAV-Beratung.

Gastbeitrag von Hubertus Harenberg, Swiss Life Deutschland

“Immobilienmarkt in Deutschland ist intransparent”

“Immobilienmarkt in Deutschland ist intransparent”

Das Portal Homeday bringt Immobilienverkäufer und Makler zusammen. Cash. sprach mit Steffen Wicker, Gründer und Geschäftsführer von Homeday, darüber, welche Vorteile dies bringt und wie die Digitalisierung die Immobilienbranche verändert.

Mehr Cash.

Aktives Fondsmanagement hat noch viel Luft nach oben

Aktives Fondsmanagement hat noch viel Luft nach oben

Einmal mehr hat sich Lyxor Asset Management dem alten Wettstreit zwischen aktiven und passiven Fonds gewidmet und den Sieger anhand der Performance von in Europa domizilierten Fonds analysiert. Im vergangenen Jahr gelang es demnach nur 28 Prozent der aktiven Manager, ihre Benchmarks zu schlagen. Im Jahr 2015 hatte der Anteil noch bei 47 Prozent gelegen.

Abschied von der Mietpreisbremse

Abschied von der Mietpreisbremse

Die Mietpreisbremse hat ihren Zweck in Nordrhein-Westfalen verfehlt, daher wird die künftige Landesregierung sie zwei Jahre nach ihrer Einführung wieder abschaffen. Damit ist NRW nicht allein, auch andere Bundesländer trennen sich von der Verordnung.

Anzeige
Amundi: Was kommt nach der Pioneer-Übernahme?

Amundi: Was kommt nach der Pioneer-Übernahme?

Die Amundi Gruppe ist auf der Zielgeraden zur Übernahme von Pioneer Investments, die zum 3. Juli 2017 vollzogen sein soll. Gleichzeitig teilt sie mit, wie das Investmentgeschäft künftig aussehen wird.

Ethik der künstlichen Intelligenz

Ethik der künstlichen Intelligenz

Roboter und intelligente Software sind schon seit Jahrzehnten Thema in Filmen. Sie spielen mit der Angst, dass Roboter unkontrollierbar sind und die Herrschaft über die Zivilisation übernehmen könnten. Auch wenn dies meist fern der Realität ist, muss die Integration dieser Technologie dennoch koordiniert werden. Eine Einschätzung von Enrico Schoen, Ökoworld Fondsmanagement

“Mr. Aktie” bringt neuen Fonds

“Mr. Aktie” bringt neuen Fonds

Fondsmanager-Urgestein Henning Gebhardt ist vor einem halben Jahr von der DWS zur Berenberg Bank gewechselt. Jetzt geht “Mr. Aktie” mit einem neuen Fonds an den Start, der zum Flaggschiff von Berenberg aufgebaut werden soll.

DVAG erzielt erneut bestes Karriere-Rating

DVAG erzielt erneut bestes Karriere-Rating

Die Deutsche Vermögensberatung AG (DVAG) hat im Karriere-Rating der Kölner Analysegesellschaft Assekurata zum zehnten Mal in Folge das bestmögliche Resultat erzielt.

Boom ohne Blase?

Boom ohne Blase?

Deuten die gestiegenen Kaufpreise für Wohnimmobilien auf eine Blase hin oder sind die steigenden Preise durch nachhaltige Wertsteigerungen und die wachsende Nachfrage gerechtfertigt? Das DIW hat die Immobilienmärkte von 127 Städten untersucht, um diese Frage zu beantworten.

BU-Anzeigeverletzung: Die Grenzen der Offenbarungspflicht

BU-Anzeigeverletzung: Die Grenzen der Offenbarungspflicht

“Die weitgefasste Pflicht zur Offenbarung von Gesundheitsbeeinträchtigungen findet ihre Grenze bei Erkrankungen, die offenkundig belanglos sind”, schreibt das OLG Dresden in einem Urteil, bei dem ein Versicherer wegen Anzeigeverletzung von einem BU-Vertrag zurücktreten wollte.

Cash.Aktuell

Cash. 7/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

US-Aktien – Unfallpolicen – Altersvorsorge – Ferienimmobilien

+ Heft im Heft: Cash.Special Vermögensverwaltende Fonds


Ab dem 22. Juni im Handel erhältlich.

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Versicherungen

PKV-Verband meldet Höchstwerte bei Kundenzufriedenheit

Anlässlich seiner Jahrestagung in Berlin hat der Verbandes der Privaten Krankenversicherung (PKV) eine neue Umfrage zur Kundenzufriedenheit in der PKV veröffentlicht.

mehr ...

Immobilien

Zinsbindung: Teuer aber sicher

Die Norddeutschen sind treu, zumindest ihren Zinskonditionen. Interhyp hat untersucht, welche Zinsbindung die Deutschen im Schnitt wählen und wie sich die monatliche Belastung durch die Immobilienfinanzierung seit 2011 verändert hat.

mehr ...

Investmentfonds

Mifid II: Sechs Nachteile für Bankkunden

Mit der in 2018 in Kraft tretenden Mifid II-Richtlinie soll unter anderem der Verbraucherschutz verbessert und die Transparenz in Finanzfragen erhöht werden. Wie die Richtlinie die Tätigkeit von Geldinstituten verändert und die Folgen für die Kunden.

mehr ...

Berater

Vererben: Sechs Tipps zum Testament

Ein Testament ist sinnvoll, wenn der Erblasser Erbstreitigkeiten vorbeugen oder von der gesetzlichen Erbfolge abweichen will. Die günstigste Variante ist ein eigenhändiges oder privatschriftliches Testament. Damit es gültig ist, gilt es Formfehler zu vermeiden. Diese sechs Tipps sollten beachtet werden.

mehr ...

Sachwertanlagen

TSO-DNL Fund IV verkauft weiteres Objekt in Atlanta

TSO Europe Funds, Inc. meldet für die von ihr betreute Vermögensanlage TSO-DNL Fund IV, LP den Verkauf einer Büroimmobilie in Atlanta/USA für 35,3 Millionen Euro. Der Wert des Objektes hat sich damit fast verdoppelt.

mehr ...

Recht

Maklerwebsite: Vorsicht bei Werbung mit Kundenbewertungen

Die Veröffentlichung von Kundenbewertungen auf einer Unternehmenswebsite kann Werbung sein, die unter eine strafbewehrte Unterlassungserklärung fällt. Dies hat das Oberlandesgericht Köln in einem aktuellen Urteil entschieden.

mehr ...