Anzeige
Anzeige
Der neue Swiss Life Vitalschutz – weil Grundfähigkeiten schützenswert sind

Der neue Swiss Life Vitalschutz – weil Grundfähigkeiten schützenswert sind

Swiss Life, Komplettanbieterin in der Arbeitskraftabsicherung, hat ihr mehrfach prämiertes Produkt „Swiss Life Vitalschutz“ zur Absicherung von Grundfähigkeiten weiterentwickelt: Seit 1. Juli 2018 ist der Vitalschutz mit drei Tarif-Varianten und mit bis zu 22 Leistungsauslösern am Start. Das Besondere: In allen Leistungspaketen sind möglichst viele Grundfähigkeiten enthalten, die im Alltag der Menschen elementar sind.

Diese Filialbanken bieten die besten Baufinanzierungskonditionen

Diese Filialbanken bieten die besten Baufinanzierungskonditionen

Dank des Niedrigzinses sind die Finanzierungsbedingungen für den Immobilienkauf noch günstig, jedoch nicht bei allen Filialbanken. Das Deutsche Institut für Service-Qualität hat untersucht, welche Banken die besten Kreditkonditionen gewähren.

Neuer Finanzvorstand: Jens Warkentin wechselt von Axa zu Talanx

Neuer Finanzvorstand: Jens Warkentin wechselt von Axa zu Talanx

Jens Warkentin, derzeit Chief Operating Officer bei der Axa Konzern AG in Deutschland, tritt vorbehaltlich der Zustimmung des Aufsichtsrats zum 1. Oktober 2018 in den Vorstand der Talanx Deutschland AG ein. Der 51-Jährige wird zum 31. März 2019 das Ressort von Barbara Riebeling übernehmen, die derzeit als Finanzvorstand und Arbeitsdirektorin der Talanx Deutschland AG tätig ist.

Wie viel kostet die eigene Wohnung pro Monat?

Wie viel kostet die eigene Wohnung pro Monat?

Während man in München 33 Jahre lang rund 1.400 Euro zahlen muss, bis die 70-Quadratmeter-Wohnung abbezahlt ist, schafft man es in Leipzig in wesentlich kürzerer Zeit und einer geringeren Monatsrate. Die günstigsten und teuersten Regionen Deutschlands für Wohnungskäufer:

Kolumnisten auf Cash.Online

Aktive Gesundheitsvorsorge – Sieben Tipps für ein längeres Leben

Aktive Gesundheitsvorsorge – Sieben Tipps für ein längeres Leben

Unsere Lebenszeit ist begrenzt. Doch bereits kleine und mitunter ungewöhliche Maßnahmen können der Gesundheit helfen und den Aufenthalt auf diesem Planeten strecken. Der Gesamtverband der Versicherungswirtschaft (GDV) hat nun sieben lebensverlängernde Wunderwaffen für jeden Tag aufgelistet.

In diesen Regionen hilft das Baukindergeld am meisten

In diesen Regionen hilft das Baukindergeld am meisten

Das Baukindergeld hat nicht in allen Regionen Deutschlands den gleichen Effekt, da es nicht an die Immobilienpreise gekoppelt ist. LBS Research hat gemeinsam mit Empirica untersucht, in welchen Regionen die Zahl der Familien, die sich nun eine Immobilie leisten können, am stärksten steigt.

Warum noch Altersvorsorge? – Die junge Generation resigniert

Warum noch Altersvorsorge? – Die junge Generation resigniert

Jeder vierte Deutsche zwischen 18 und 29 Jahren sagt, dass der Generationenvertrag nicht mehr funktioniert und jeder Fünfte resigniert bei der Altersvorsorge. Die Bereitschaft, für das Alter nicht vorzusorgen, ist unter den 18 bis 29-jährigen deutlich ausgeprägt. Eine repräsentative Studie der Nürnberger Versicherung und des F.A.Z.-Instituts in der Altersgruppe zeigt, dass Teile der Generation das Vertrauen in das System verlieren.

Versteckte Kosten des Wohnens im Umland

Versteckte Kosten des Wohnens im Umland

München ist so teuer, dass sich viele Arbeitnehmer überlegen, lieber günstiger im Umland zu wohnen und die tägliche Fahrt zur Arbeit auf sich zu nehmen. Doch wer nur die Immobilienpreise vergleicht, bezahlt man Ende eventuell drauf. In welchen Münchner Landkreisen lohnt sich der weite Weg zur Arbeit?

Bätes Strategie: Allianz wird Marktführer bei Kundenzufriedenheit

Bätes Strategie: Allianz wird Marktführer bei Kundenzufriedenheit

Oliver Bäte will noch in diesem Jahr einen neuen Strategieplan für sein Unternehmen präsentieren. “Wir arbeiten daran und werden die Ergebnisse Ende November vorstellen”, sagte er dem “Handelsblatt”. Im Zentrum des zweiten Mehrjahresplans seiner Amtszeit sollen Kundenorientierung, einfachere Produkte und eine konsequente Digitalisierung stehen. “Wir werden die Latte noch einmal anheben”, sagte Bäte. Ziel sei, dass jeder Bereich Marktführer bei der Kundenzufriedenheit wird.

Mehr Cash.

Rentenpaket für Deutschland: Heil präsentiert Pläne

Rentenpaket für Deutschland: Heil präsentiert Pläne

Die Rentner in Deutschland sollen durch eine milliardenschwere Reform vor unzureichenden Altersbezügen geschützt werden. Besonders die Renten von rund drei Millionen Müttern und Vätern sowie die von rund 170 000 krankheitsbedingten Frührentnern sollen aufgebessert werden. Zudem sollen rund drei Millionen Geringverdiener mit Einkommen bis 1300 Euro entlastet werden. Das sieht ein Rentenpaket vor, das Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) am Freitag in Berlin präsentierte. “Nach einem Leben voller Arbeit soll man im Alter ordentlich abgesichert sein”, sagte Heil.

 

Sparkassen: Echtzeitüberweisungen in der Regel nicht kostenlos

Sparkassen: Echtzeitüberweisungen in der Regel nicht kostenlos

Seit wenigen Tagen können Kunden bei zahlreichen Sparkassen ihre Überweisung in Echtzeit vornehmen – dies allerdings in der Regel nicht kostenlos. Die Kosten liegen zwischen null und zwölf Euro, wie eine Erhebung von Konto.org ergab. Das Fachportal hat die Preise für Echtzeitüberweisungen aller 385 Sparkassen online abgefragt.

Kreise: Justizministerin Barley schwächt Entwurf für Mietpreisbremse ab

Kreise: Justizministerin Barley schwächt Entwurf für Mietpreisbremse ab

Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) hat die geplante Neuregelung der Mietpreisbremse nach Kritik aus der Union abgeschwächt. Das geht aus einem auf den 10. Juli datierten Gesetzentwurf hervor, der der Deutschen Presse-Agentur vorliegt.

Argentinien: Probleme trotz IWF-Kredit

Argentinien: Probleme trotz IWF-Kredit

Der IWF-Kredit hat die argentinischen Märkte stabilisiert, aber die Probleme des Landes bleiben bestehen. Welche Herausforderungen die Wirtschaft in den nächsten Monaten überwinden muss und was das für Anleger bedeutet: Gastbeitrag von Rob Drijkoningen, Neuberger Berman

Baufinanzierung: Vertriebe fördern und entlasten

Baufinanzierung: Vertriebe fördern und entlasten

Wer als Intermediär zwischen Produktgeber und Vermittler steht hat zwei Aufgaben: die Vertriebe fördern und entlasten. Denn Baufinanzierungsberater erleben einen stetigen Anstieg der Administration.

 Gastbeitrag von Joachim Leuther, BS Baugeld Spezialisten

Fondsfittery – Volkswohl Bund bringt neuartige Fondspolice

Fondsfittery – Volkswohl Bund bringt neuartige Fondspolice

Mit FondsFittery läutet die Volkswohl Bund Lebensversicherung eine neue Generation der Rentenversicherung ein.

Immobilienkredite: Durchschnittsrate und Darlehenshöhe steigen

Immobilienkredite: Durchschnittsrate und Darlehenshöhe steigen

Mit 218.000 hat das durchschnittliche Baudarlehen erneut einen Höchstwert erreicht. Aber: Der Tilgungssatz bleibt ebenfalls hoch. Die aktuellen Parameter der Baufinanzierungen im Juni kommentiert Michael Neumann, Vorstand der Dr. Klein Privatkunden AG.

Freitag, der 13.: Ein Tag wie jeder andere?!

Freitag, der 13.: Ein Tag wie jeder andere?!

Abergläubische Menschen werden wieder besonders vorsichtig sein: Schon zum zweiten Mal im diesem Jahr steht “Freitag, der 13.“ vor der Tür. Die Zahl 13 gilt unter Abergläubischen vor allem in Verbindung mit einem Freitag als Unglückszahl. Aber was ist eigentlich dran an dem Mythos, der sich in Deutschland so hartnäckig hält? Ein Blick in die Schadenstatistiken der Gothaer und des ADAC gibt Aufschluss.

 

Cash.Aktuell

Cash. 07/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Betriebsrente – Wandelanleihen – Ferienimmobilien – Family Offices

Ab dem 21. Juni im Handel.

Special Investmentfonds

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Nachhaltig anlegen: Mehr Rendite mit gutem Gewissen
Gewinne im Fokus: Die besten Dividenden-Fonds

Versicherungen

Bericht: Fast jede zweite Altersrente unter 800 Euro

Fast jede zweite Altersrente in Deutschland liegt einem Medienbericht zufolge unter 800 Euro im Monat. Dies berichteten die Zeitungen des Redaktionsnetzwerks Deutschland am Donnerstag.

mehr ...

Immobilien

Mietrecht: Verschärfungen sind kein Allheilmittel

Heute hat das Bundesjustizministerium den Entwurf zum Mietrechtsanpassungsgesetz in die Verbändeanhörung gegeben. Axel Gedaschko, Präsident des Spitzenverbands der Wohnungswirtschaft GdW, sieht den Gesetzentwurf kritisch.

mehr ...

Investmentfonds

Neuer Leiter Vermögensverwaltung bei DJE

Die DJE Kapital AG hat einen Nachfolger für Dr. Markus Küppers gefunden. Christian Janas wird spätestens Anfang 2019 Leiter der Vermögensverwaltung des Unternehmens und wird damit Mitglied der erweiterten Geschäftsführung.

mehr ...

Berater

Austausch über Geldfragen in Familien nimmt zu

In Familien wird immer offener über das Thema Geld und Finanzen mit Kindern und Jugendlichen gesprochen. Dies ist umso häufiger der Fall, je jünger die Befragten sind. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage von Kantar TNS im Auftrag der Deutschen Vermögensberatung (DVAG).

mehr ...

Sachwertanlagen

Neuer Head of Research and Strategy bei Thomas Lloyd

Die ThomasLloyd Group hat ihr Management-Team erweitert: Nick Parsons ist seit Juni am Hauptsitz in London als Head of Research and Strategy tätig und in dieser Rolle auch Chefvolkswirt der Investment- und Beratungsgesellschaft.

mehr ...

Recht

BGH verhandelt Mietstreit: Wer muss die Wohnung renovieren?

Muss ich anstreichen oder nicht? Viele Mieter sind sich unsicher, wenn der Auszug naht. Der Streit um Schönheitsreparaturen landet nicht selten vor Gericht. Denn es geht schnell um eine Menge Geld.

mehr ...