Anzeige
Anzeige
Zinspolitik: So wirken sich die Entscheidungen von Fed und EZB aus

Zinspolitik: So wirken sich die Entscheidungen von Fed und EZB aus

Am Mittwoch beschloss die amerikanische Notenbank Federal Reserve eine weitere Erhöhung des Leitzinses um 0,25 Prozent. Die Europäische Zentralbank entschied am Donnerstag, den Leitzins in der Eurozone nicht anzuheben. Der Finanzdienstleister Dr. Klein kommentiert, wie sich diese Entscheidungen auswirken.

Vermieter: Was bei der Nebenkostenabrechnung zu beachten ist

Vermieter: Was bei der Nebenkostenabrechnung zu beachten ist

Die Nebenkostenabrechnung macht bis zu 40 Prozent der Gesamtmiete aus und ist damit ein erheblicher Kostenfaktor. Trotzdem weist jede zweite Abrechnung Fehler auf. Worauf Vermieter bei der Erstellung achten sollten, erklärt die Düsseldorfer Plusforta GmbH.

Anzeige
Länder wollen Wohnungseigentümern E-Mobilität und Umbau erleichtern

Länder wollen Wohnungseigentümern E-Mobilität und Umbau erleichtern

Wohnungseigentümer sollen künftig leichter Aufzüge einbauen können. Hürden wie die Zustimmung anderer Wohnungseigentümer sollen abgebaut werden. Zudem soll auch die Einrichtung von Ladestationen für Elektromobile einfacher werden.

Anzeige
Dirk Müller: “Wir feiern eine Gartenparty über der Erdbebens ...

Welche Folgen wird das Platzen der chinesischen Blase haben? Ist es überhaupt wünschenswert, die Blase noch länger wachsen zu lassen, bevor sie platzen wird? Und sollten sich Anleger schon 2018 auf einen Crash einstellen? Darüber hat Cash. mit Dirk Müller gesprochen. mehr ...

Ergo kappt Verzinsung 2018 nur teilweise

Ergo kappt Verzinsung 2018 nur teilweise

Die Lebensversicherungskunden der Ergo müssen sich 2018 nur teilweise auf sinkende Überschüsse einstellen. Die laufende Verzinsung bleibt bei den Töchtern Victoria Leben mit 2,05 Prozent und bei Ergo Direkt mit 2,75 Prozent stabil. Für die Kunden der Ergo Leben sinkt sie hingegen um 0,2 Prozentpunkte auf 2,05 Prozent.

Immobilienfonds: Deutschlandfonds deutlich über Europafonds

Immobilienfonds: Deutschlandfonds deutlich über Europafonds

Offene Immobilien-Spezial-AIF weisen für die letzten zehn Jahre eher geringe Renditekennzahlen auf. Laut einer aktuellen Pressekonferenz lässt sich dieses Ergebnis vor allem auf Fonds mit Objekten im europäischen Ausland zurückführen.

Deutsche Finance zapft US-Autofahrer an

Deutsche Finance zapft US-Autofahrer an

Der Asset Manager Deutsche Finance Group aus München investiert über einen institutionellen Zielfonds in den Aufbau eines Tankstellenportfolios in den USA.

MiFID II: Droht doch ein Provisionsverbot durch die Hintertür?

Eigentlich schien das Thema "Provisionsverbot" in Zusammenhang mit der MiFID II erledigt zu sein. Doch für den freien Vertrieb ist die Sache offenbar keineswegs gegessen. Der Löwer-Kommentar mehr ...

Ernst Russ übernimmt 23 weitere Immobilienfonds

Ernst Russ übernimmt 23 weitere Immobilienfonds

Die Assetando Real Estate, eine Tochter der Ernst Russ AG (vormals HCI Capital) aus Hamburg, übernimmt das Management der Merkens-Fonds der ehemaligen Colonia-Versicherung (heute: Axa) aus Köln.

Kassen bekommen bei Hartz IV zehn Milliarden Euro zu wenig

Kassen bekommen bei Hartz IV zehn Milliarden Euro zu wenig

Die Bundesregierung erstattet den Krankenkassen nach einem Zeitungsbericht jedes Jahr fast zehn Milliarden Euro weniger, als für die Versorgung von Hartz-IV-Beziehern nötig sind. Das geht aus einem neuen Gutachten für das Bundesgesundheitsministerium hervor, über das die “Frankfurter Allgemeine Zeitung” (Freitag) berichtet.

Mehr Cash.

Dobrindt gegen Bürgerversicherung – Mehrheit der Bürger dafür

Dobrindt gegen Bürgerversicherung – Mehrheit der Bürger dafür

Kurz vor der Entscheidung der SPD-Führung über die Aufnahme von Sondierungsgesprächen mit der Union hat CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt der Einführung einer Bürgerversicherung eine Absage erteilt. Bei den Bürgern fände eine Abschaffung der privaten Krankenkassen aber erheblichen Rückhalt. 

“EZB stimmt Investoren auf ruhiges Jahresende ein”

“EZB stimmt Investoren auf ruhiges Jahresende ein”

Will man die Sitzungen der US-amerikanischen- (Fed) und der Europäischen Zentralbank (EZB) diese Woche zusammenfassen, reicht ein Wort: “un­spek­ta­ku­lär”. Das trifft auch auf die Ergebnisse zu, die die Märkte so bereits erwartet haben. Cash. hat Reaktionen auf die Entscheidung der EZB zusammengefasst:

Hin zum Versicherungsschutz als Paketlösung

Hin zum Versicherungsschutz als Paketlösung

Gewerbe zieht. Die Produktpalette der Versicherungen nimmt stetig zu. Die Gesellschaften schicken vor allem modulare Produktepakete ins Rennen, die mit einer Unterschrift das volle gewerbliche Versicherungsrisiko abdecken sollen.

Gastbeitrag von Alexander Lipp, Softfair GmbH, in Zusammenarbeit mit Maximilian Alpers, Softfair GmbH.

EZB belässt Leitzinsen unverändert

EZB belässt Leitzinsen unverändert

Der Rat der Europäischen Zentralbank hat beschlossen, die Zinsen für Hauptrefinanzierungsgeschäfte, die Spitzenrefinanzierungsfazilität und die Einlagefazilität unverändert zu belassen. Auch bei der Fortsetzung des Anleihekaufprogrammes gibt es keine Überraschungen.

Weniger Wohnungen in Deutschland genehmigt

Weniger Wohnungen in Deutschland genehmigt

Trotz des Nachfragebooms vor allem in Ballungsräumen ist die Zahl der Baugenehmigungen in den ersten zehn Monaten 2017 gesunken. Immerhin wurde ein leichter Zuwachs bei Wohnungen in Mehrfamilienhäusern verbucht.

Durchschnittliches Preiswachstum von acht Prozent

Durchschnittliches Preiswachstum von acht Prozent

Der Markt für Ein- und Zweifamilienhäuser sowie Eigentumswohnungen in Deutschland verzeichnete nach einem Marktbericht des Maklerhauses von Poll Immobilien im vergangenen Jahr deutlich steigende Geldumsätze. Im Durchschnitt zahlten Käufer acht Prozent mehr für ihre Immobilie als im Vorjahr.

Mylife reduziert die Überschussbeteiligung

Mylife reduziert die Überschussbeteiligung

Die Mylife Lebensversicherung senkt ihre laufende Verzinsung für das Jahr 2018 auf 2,6 Prozent, nach 2,8 Prozent im Vorjahr. Darüber hinaus wird ein Schlussüberschussanteil als Mindestbeteiligung an den Bewertungsreserven in Höhe von 0,15 Prozent gezahlt. Die Gesamtverzinsung beträgt 2,75 Prozent (2017: 2,95 Prozent).

Immobilienausblick 2018: Warten auf den Schwarzen Schwan

Immobilienausblick 2018: Warten auf den Schwarzen Schwan

Im ausgehenden Immobilienjahr 2017 konnte die deutsche Immobilienbranche starke Zuwächse in zahlreichen Bereichen verzeichnen. Laut dem Marktausblick 2018 des Immobiliendienstleisters Savills blicken die Marktteilnehmer trotzdem eher ambivalent in die Zukunft.

Cash.Aktuell

Cash. 01/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Börsen-Ausblick 2018 – Altersvorsorge – Immobilienmarkt Deutschland – Finanzvertrieb-Trends

Ab dem 14. Dezember im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Frauen bekommen nur halb so viel Rente wie Männer

Männer in Deutschland bekommen mehr als doppelt so hohe Einkommen aus der Alterssicherung wie Frauen. Das zeigt sich, wenn man die gesetzliche Rente, die Betriebsrente und die private Altersvorsorge zusammen betrachtet, wie aus einer am Donnerstag in Düsseldorf veröffentlichten Studie des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) hervorgeht.

mehr ...

Immobilien

ING-DiBA: Vertrieb Immobilienfinanzierung unter neuer Leitung

Zum 1. Januar 2018 wird Bianca de Bruijn-van der Gaag die Leitung des Vertriebs Immobilienfinanzierung bei der ING-DiBA übernhemen. Bereits seit September 2016 war sie als stellvertretende Leiterin des Bereichs tätig.

mehr ...

Investmentfonds

Robin verwaltet Portfolios für Kleinanleger

Die Deutsche Bank bietet mit Robin die digitale Vermögensverwaltung für Kleinanleger an. Das Angebot ist kein reiner Robo-Advisor, die Algorithmen basieren unter anderem auf der Marktmeinung des Chefanlagestrategen Ulrich Stephan.

mehr ...

Berater

Finanzen 2018: Deutsche wieder optimistischer

Die Bundesbürger sind mit Blick auf ihre eigenen finanzielle Situation in den nächsten zwölf Monaten optimistischer als im vorigen Jahr. Das geht aus einer Studie im Auftrag der Postbank hervor. Die Zuversicht ist demnach jedoch nicht in allen Teilen der Gesellschaft gleich stark ausgeprägt.

mehr ...

Sachwertanlagen

G.U.B. Analyse: „A+“ für HEH Alicante

Das Hamburger Analysehaus G.U.B. Analyse bewertet den Flugzeugfonds 21 „HEH Alicante“ der HEH Hamburger EmissionsHaus AG mit insgesamt 84 Punkten. Das entspricht dem G.U.B.-Urteil „sehr gut“ (A+).

mehr ...

Recht

BaFin warnt vor weiterem Pseudo-Finanzdienstleister

Die Finanzaufsicht BaFin weist erneut auf ein Unternehmen hin, das über keine Erlaubnis nach dem Kreditwesengesetz (KWG) verfügt. In diesem Fall hatte der Finanzdienstleister dreist das Gegenteil behauptet.

mehr ...