Anzeige
Anzeige
26. September 2008, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Ex-HCI-Vorstandsvorsitzender gründet Spezialvertrieb

Ab 1. Januar 2009 wird die Finanzbranche um einen Spezialvertrieb reicher sein. Der frühere Vorstandsvorsitzende der HCI AG, Wolfgang Essing (44), und Dr. Thomas Quidde (41), derzeit noch Principal bei Kienbaum Management Consultants, haben die Essing, Dr. Quidde Consult AG (EQC AG) gegründet.

Sitz des Unternehmens wird Osnabrück sein. Wie Essing und Quidde mitteilen, wird sich das Unternehmen auf den Vertrieb hochwertiger geschlossener Fonds für gehobene und vermögende Privatkunden konzentrieren.

Erste Verträge mit Initiatoren im November

Dabei will EQC mit einer Reihe namhafter und anerkannter Anbieter geschlossener Fonds kooperieren. “Uns wurde bereits großes Interesse von einigen Emissionshäusern signalisiert. Unsere Partner wählen wir nach der Qualität ihrer Produkte aus. Spätestens Ende November 2008 wollen wir die Kooperationsverträge geschlossen haben”, sagt Essing gegenüber cash-online. Der Vertrieb soll unbedingt unabhängig sein, weswegen eine Beteiligung eines Emissionshaus nicht in Frage komme, betont Essing.

?Der Bedarf an der Schnittstelle von fachkundiger Beratung für eine gehobene Klientel und zugleich erfolgreichem Vertrieb hat in den letzten Jahren deutlich zugenommen. EQC setzt genau an dieser Stelle an. Dabei definieren wir uns vor allem über die Qualität der Beratung und der Produkte für eine anspruchsvolle Kundschaft, verbunden mit entsprechenden Leistungen für die Produktpartner?, sagt Essing über die Gründung von EQC.

Firmengründer sind langjährige Vertriebsprofis

Hintergrund: Essing war zuletzt Mitglied des Vorstands der HCI Capital AG, Hamburg, zunächst als Marketing- und Vertriebsvorstand, dann bis Juni 2008 als Vorstandsvorsitzender des Unternehmens. Im Zuge der Übernahme wesentlicher Anteile an der HCI Capital AG durch die MPC Capital AG ist Essing aus dem Unternehmen ausgeschieden (cash-online berichtete hier). Den meisten Vermittlern dürfte er noch als Manager des Wieslocher Finanzvertriebs MLP AG bekannt sein, wo er von 1989 bis 2000 unter anderem in leitender Funktion tätig war.

Auch Quidde war lange Zeit Berater bei MLP und unter anderem bei der Managementberatung Zeb/Rolfes.Schierenbeck. Associates GmbH (ZEB), Münster, für den Bereich Versicherungen und Finanzvertriebe verantwortlich. (aks)

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

Verdi will Warnstreiks

Vor der dritten Tarifrunde für die private Versicherungsbranche hat die Gewerkschaft Verdi die Beschäftigten auch in Niedersachsen und Bremen zu Warnstreiks aufgerufen. Damit will die Gewerkschaft am Dienstag den Druck auf die Arbeitgeber erhöhen.

mehr ...

Immobilien

Risikomanagement bei Immobilienprojekten: Verband fordert einheitliche Standards

Der Bau-Monitoring-Verband (BMeV) fordert einheitliche nationale Standards beim Risikomanagement in der Projektfinanzierung. Dies könne einem deutlichen Anstieg der Kosten für Immobilienprojekte entgegen wirken.

mehr ...

Investmentfonds

Weitere Kürzung der Ölfördermengen spielt Putin in die Karten

Die Opec hat entschieden, ihre Kürzungen bei den Ölförderungen auszuweiten. David Donora, Leiter des Rohstoffbereiches bei Columbia Threadneedle Investments, sieht darin unter anderem einen Vorteil für das Nicht-Mitglied Russland.

mehr ...

Berater

Mehr Durchblick bei vermögensverwaltenden Fonds

Die MMD Multi Manager GmbH hat sich seit Jahren den Themen Transparenz und Vergleichbarkeit für Vermögensverwaltende (VV) Produkte verschrieben. Die MMD-Indexfamilie wird mit Hilfe des IT-Dienstleisters Cleversoft erweitert und vertieft.

mehr ...

Sachwertanlagen

Qatar und Saudi Arabien gehen bei Hapag-Lloyd an Bord

Die Reederei Hapag-Lloyd meldet den Vollzug der im Juli 2016 vereinbarten Fusion mit der arabischen Reederei UASC. Damit ändert sich auch die Aktionärsstruktur des Hamburger Traditionsunternehmens signifikant.

mehr ...

Recht

Kfz-Schadenregulierung: Vorsicht bei Verjährung

Wer Leistungen gegen einen Kfz-Haftpflichtversicherer geltend macht, sollte berücksichtigen, dass eine Verjährungsfrist von drei Jahren gilt. In einem aktuellen Urteil verlor ein Kläger vor dem Bundesgerichtshof, der sich mit der Verjährung verkalkuliert hatte.

mehr ...