26. September 2008, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Ex-HCI-Vorstandsvorsitzender gründet Spezialvertrieb

Ab 1. Januar 2009 wird die Finanzbranche um einen Spezialvertrieb reicher sein. Der frühere Vorstandsvorsitzende der HCI AG, Wolfgang Essing (44), und Dr. Thomas Quidde (41), derzeit noch Principal bei Kienbaum Management Consultants, haben die Essing, Dr. Quidde Consult AG (EQC AG) gegründet.

Sitz des Unternehmens wird Osnabrück sein. Wie Essing und Quidde mitteilen, wird sich das Unternehmen auf den Vertrieb hochwertiger geschlossener Fonds für gehobene und vermögende Privatkunden konzentrieren.

Erste Verträge mit Initiatoren im November

Dabei will EQC mit einer Reihe namhafter und anerkannter Anbieter geschlossener Fonds kooperieren. “Uns wurde bereits großes Interesse von einigen Emissionshäusern signalisiert. Unsere Partner wählen wir nach der Qualität ihrer Produkte aus. Spätestens Ende November 2008 wollen wir die Kooperationsverträge geschlossen haben”, sagt Essing gegenüber cash-online. Der Vertrieb soll unbedingt unabhängig sein, weswegen eine Beteiligung eines Emissionshaus nicht in Frage komme, betont Essing.

?Der Bedarf an der Schnittstelle von fachkundiger Beratung für eine gehobene Klientel und zugleich erfolgreichem Vertrieb hat in den letzten Jahren deutlich zugenommen. EQC setzt genau an dieser Stelle an. Dabei definieren wir uns vor allem über die Qualität der Beratung und der Produkte für eine anspruchsvolle Kundschaft, verbunden mit entsprechenden Leistungen für die Produktpartner?, sagt Essing über die Gründung von EQC.

Firmengründer sind langjährige Vertriebsprofis

Hintergrund: Essing war zuletzt Mitglied des Vorstands der HCI Capital AG, Hamburg, zunächst als Marketing- und Vertriebsvorstand, dann bis Juni 2008 als Vorstandsvorsitzender des Unternehmens. Im Zuge der Übernahme wesentlicher Anteile an der HCI Capital AG durch die MPC Capital AG ist Essing aus dem Unternehmen ausgeschieden (cash-online berichtete hier). Den meisten Vermittlern dürfte er noch als Manager des Wieslocher Finanzvertriebs MLP AG bekannt sein, wo er von 1989 bis 2000 unter anderem in leitender Funktion tätig war.

Auch Quidde war lange Zeit Berater bei MLP und unter anderem bei der Managementberatung Zeb/Rolfes.Schierenbeck. Associates GmbH (ZEB), Münster, für den Bereich Versicherungen und Finanzvertriebe verantwortlich. (aks)

Ihre Meinung



 

Versicherungen

LKH: Mit 2018 zufrieden – 2019 mit dem Wandel begonnen

Für das Geschäftsjahr 2018 veröffentlicht der Landeskrankenhilfe V.V.a.G. (LKH) seinen Jahresabschluss. Die hervorragenden Kennzahlen stellen eine solide Ausgangslage dar, um das Unternehmen neu auszurichten. Wie sich die finanzielle Situation im Detail entwickelt hat

mehr ...

Immobilien

Über sozialen Frieden und heilige Kühe: München diskutiert über Lösungen für das Wohnproblem

„Mieterschutzgesetz, Mietpreisbremsen, Erhaltungssatzungen: Wird Münchens Wohnungsproblem so gelöst?“ Diese Frage stand im Zentrum der Veranstaltungsreihe münchner immobilien fokus am 20. Mai 2019 im Literaturhaus. Was die Gemüter besonders erhitzte.

mehr ...

Investmentfonds

Deutsche Finance Vertriebskongress: 500 geladenen Vertriebspartnern und exklusiver Club-Deal

Die Deutsche Finance Solution begrüßte am 21. Mai 2019 im Auditorium der BMW-Welt München rund 500 ihrer Vertriebspartner zum Thema Markt, Kompetenz und Investments. Symon Hardy Godl, Geschäftsführer Deutsche Finance Asset Management, informierte die Teilnehmer ausführlich über das aktuelle Gesamtportfolio der Deutsche Finance Group sowie die aktuellen und zukünftigen institutionellen Investmentstrategien.

mehr ...

Berater

Grafik des Tages: Ein Jahr Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Fast 150.000 Anfragen und Beschwerden mit DSGVO-Bezug sind seit Mai 2018 bei Datenschutzbehörden in Europa aufgelaufen – davon rund 90.000 Benachrichtigung über Datenschutzverletzungen. Wie die Lage seit dem 25. Mai 2018 ist.

mehr ...

Sachwertanlagen

„INP Deutsche Pflege Invest“: Offener Spezial-AIF erwirbt drei weitere Pflegeimmobilien

Das Immobilienportfolio des für institutionelle Investoren konzipierten offenen Spezial-AIF „INP Deutsche Pflege Invest“ ist um drei weitere Pflegeimmobilien ergänzt worden. Die INP-Gruppe, Asset Manager des Fonds, hat die Pflegeeinrichtung „Seniorensitz am Hegen“ in Hamburg-Rahlstedt, das „Haus St. Antonius“ in Kemnath (Bayern) und die „Altstadtresidenz Wernigerode“ in Wernigerode (Sachsen-Anhalt) für den Fonds erworben.

mehr ...

Recht

Vorsicht bei vorausfahrendem Fahrschulfahrzeug

Im Straßenverkehr müssen Autofahrer den Sicherheitsabstand stets so bemessen, dass sie auch bei plötzlichem Bremsen des Vorausfahrenden halten können. Besondere Vorsicht ist angesagt, wenn ein entsprechend gekennzeichnetes Fahrschulauto vorausfährt. Hier muss man auch damit rechnen, dass es ohne erkennbaren Grund abbremst. Die Württembergische Versicherung (W&W) weist auf ein Urteil des Landgerichts Saarbrücken (13 S 104/18) hin.

mehr ...