Anzeige
16. Juli 2018, 14:34
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Roboadvisor in der Anlageberatung – Sie werden immer besser

Robo-Advisor von Fintech-Unternehmen oder Banken sollen die Anlageberatung beleben und Privatkunden eine komfortable Hilfe bei der Geldanlage bieten. Wie gut die digitalen Helfer sind, zeigt eine Untersuchung des Deutschen Instituts für Service-Qualität (DISQ), das im Auftrag des Nachrichtensenders n-t 17 Robo-Advisor-Lösungen von 15 Anbietern unter die Lupe genommen hat.

Download-pressefotos-markus-hamer-web-3 in Roboadvisor in der Anlageberatung – Sie werden immer besser

Markus Hamer, DISQ-Geschäftsführer: “Etliche Lösungen können überzeugen, bei anderen hapert es noch an einer wirklich kundenorientierten Umsetzung.”

 

Im Schnitt erreichen die untersuchten Robo-Advisor ein gutes Ergebnis. Im Vergleich zu einer Vorstudie aus dem Jahr 2017 haben sich die Online-Anlageberater von Banken und Fintechs hinsichtlich der User Experience verbessert und überzeugen mit einer einfacheren und problemloseren Durchführung.

In 93,5 Prozent der Fälle gestaltet sich der gesamte Nutzungsprozess reibungslos. Die Mehrzahl der Robo-Advisor-Anbieter verfügt über professionelle und nutzerfreundliche Websites: Umfangreiche themenspezifische Informationen, etwa zu verschiedenen Anlagestrategien, werden verständlich und seriös aufbereitet, so das Institut.

Online-Anlageberater mit Licht und Schatten

Deutliche Unterschieden treten bei den Robo-Avisor-Tools in puncto Verständlichkeit auf: Sicherheitsaspekte, die Einbindung von Partnerprogrammen und die Kostendarstellungen werden bei einigen Anbietern nur oberflächlich oder sogar intransparent behandelt, kritisiert das DISQ. Bedenklich zudem, dass einige Robo-Avisor die finanzielle Situation der Nutzer nicht immer ausreichend erfragen.

Die besten Robo-Avisor von Fintechs und Banken

Testsieger bei den Fintechs wurde der Anbieter Vaamo mit einem sehr guten Gesamtergebnis. Auf dem zweiten Rang folgt Scalable Capital, ebenfalls mit einem „sehr gut“. Der Anbieter Growney belegt mit dem Qualitätsurteil „gut“ den dritten Rang unter den Fintechs. Testsieger im Bereich der Robo-Advisor von Banken wurde Maxblue mit einem „gut“. Rang zwei belegt die Comdirect Bank, ebenfalls mit einem „gut“. Auf Rang drei platziert sich Wüstenrot mit dem Urteil „gut“.

Die Zukunft wird zeigen, wie erfolgreich sie sind

Fazit von Markus Hamer, Geschäftsführer des DISQ: „Die Online-Anlageberater verfolgen den smarten Ansatz, die Geldanlage für den Privatkunden professionell und zugleich einfach zu gestalten. Etliche Lösungen können hierbei überzeugen, bei anderen hapert es aber noch an einer wirklich kundenorientierten Umsetzung. Angesichts der noch jungen Produkte wird aber erst die Zukunft zeigen, inwiefern die Anlagestrategien der Robo-Advisor auch erfolgreich sind. (dr)

Foto: DISQ

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Incentives Zusatzkrankenversicherung – so bleiben sie steuerfrei

Viele Unternehmen sichern ihre Mitarbeiter mit sogenannten Zukunftssicherungsleistungen gegen allerlei Ungemach ab. Damit solche Gehaltsextras auch steuerfrei bleiben, kommt es auf die richtige vertragliche Gestaltung an.

mehr ...

Immobilien

Wohn-Riester: Das müssen Sie wissen

Bauherren und Käufer von selbstgenutztem Wohneigentum können sich bei einer Wohn-Riester geförderten Finanzierung oft Vorteile von mehreren Zehntausend Euro sichern. Dennoch lassen immer noch viele die staatliche Unterstützung ungenutzt. Oft aus purer Unwissenheit. Laut aktueller LBS-Riester-Umfrage haben sich mehr als 60 Prozent der Menschen noch nicht mit der Riester-Förderung beschäftigt, mehr als 40 Prozent wissen nicht, ob sie förderberechtigt sind.

mehr ...

Investmentfonds

Ende des Handelskriegs?

China wählt einen ungewöhnlichen Weg, um den Handelsstreit mit den USA zu beenden. Nach Berichten des Nachrichtenportals “Bloomberg” will das Land US-Waren kaufen, um das Defizit auszugleichen. Das Angebot sei bereits von Anfang Januar.

mehr ...

Berater

Recruiting: Mit Jobstory die Richtigen finden

Die Suche nach Mitarbeitern ist nichts anderes als die Suche nach einem Lebenspartner. Wie kann dieses Unterfangen erfolgreich gestaltet werden?

Gastbeitrag von Hans Steup, Versicherungskarrieren

mehr ...

Sachwertanlagen

Kapital in zehn Jahren fast verfünffacht

Die Paribus-Gruppe hat die Fondsimmobilie des SCM Capital GmbH & Co. KG Renditefonds V – Hamburg Wohnen sowie abgespaltene Grundstücksteile verkauft. Der Gesamtrückfluss an die Fondsanleger ist beachtlich.

mehr ...

Recht

BVI: Studie bestätigt Kostentransparenz bei Fonds

Der deutsche Fondsverband BVI bewertet die jüngste ESMA-Studie zu Kosten und Wertentwicklung von Finanzprodukten für Privatanleger positiv.

mehr ...