Medien: DekaBank vor Milliarden-Deal

Einem Zeitungsbericht zufolge steht die zum Sparkassensektor gehörende DekaBank vor dem Verkauf eines milliardenschweren Immobilienpakets. Reinhardt Gennies, Deka-Immobilien-Chef, gegenüber der „Financial Times Deutschland“: „“Der Verkauf eines großen Portfolios aus dem Deutschlandfonds, das wir intern Hannibal genannt haben, steht vor dem Abschluss.“ Der Wert des Immobilien-Pakets wird der Zeitung zufolge auf rund eine Milliarde Euro taxiert.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.