Anzeige
Anzeige
25. September 2009, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

CBRE: Marktanteil von Einzelhandelsimmobilien nimmt zu

Obwohl die Transaktionen im ersten Halbjahr 2009 insgesamt zurückgegangen sind, haben Einzelhandelsimmobilien ihren Anteil am Gesamtmarkt auf 35 Prozent ausgebaut. Über die vergangenen fünf Jahre betrachtet lag er durchschnittlich bei fünf Prozent, wie die Daten des internationalen Immobilienmaklers CB Richard Ellis (CBRE) zeigen.

Anders als in den letzten Jahren habe es in der ersten Jahreshälfte lediglich wenige große Deals gegeben, so CBRE. Während das durchschnittliche Transaktionsvolumen im Gesamtmarkt für Gewerbeimmobilien im Vergleich mit den ersten sechs Monaten 2007 um 59 Prozent von 44,4 auf 18 Millionen Euro schrumpfte, wurden im Einzelhandelsbereich im Schnitt immerhin 27 Millionen Euro pro Deal umgesetzt.

Von den größten zehn Einzeltransaktionen im ersten Halbjahr entfallen laut CBRE acht auf den Einzelhandelssektor. Der größte Deal sei das Dawnay Day Portfolio mit einem Volumen von rund 669 Millionen Euro gewesen.

Die Nachfrage nach Einzelhandelsobjekten werde dabei wesentlich von den weiterhin angespannten Kreditmärkten bestimmt. Karsten Burbach, Head of Retail bei CBRE in Deutschland: „Dies gilt insbesondere für Transaktionen ganzer Shoppingcenter, die zuvor rund die Hälfte des Marktes für Einzelhandelsimmobilien ausgemacht haben.“ Für diese sehr großvolumigen Deals sei gegenwärtig kaum Fremdkapital im benötigten Umfang zu bekommen.

Trotz des insgesamt schwächeren Marktumfelds hat das Transaktionsvolumen in einigen Ländern zwischen dem ersten Halbjahr 2009 und dem entsprechenden Vorjahreszeitraum zugelegt. In Italien stiegen die Umsätze laut CBRE um 14, in Frankreich um elf Prozent. (hb)

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

Die besten PKV-Tarife mit Heilpraktiker-Leistungen

Das Analysehaus Morgen & Morgen (M&M) hat die private Krankenvollversicherung im Hinblick auf Heilpraktikerkosten untersucht und einem Ranking unterzogen. Die Sortierung basiert nach Angaben des Unternehmens auf dem monatlichen Gesamtbeitrag der PKV-Tarife.

mehr ...

Immobilien

Institutionelle Anleger: Trend zu indirekten Immobilienanlagen

Institutionelle Investoren setzen nicht mehr auf Deutschland und Wohnimmobilien, wie noch 2016. Märkte wie Nordamerika und Segmente wie Logistik werden wichtiger. Universal Investment hat eine Umfrage zum Verhalten institutioneller Anleger durchgeführt.

mehr ...

Investmentfonds

Meag setzt auf Liquid Alternatives

Liquid Alternatives sind derzeit speziell im Segment Multi Asset stark nachgefragte Vermögenswerte. Die Meag hat nun einen Publikumsfonds zum Thema aufgelegt.

mehr ...

Berater

Insurtech Feelix baut White-Label-Angebot aus

Das Berliner Insurtech Feelix bietet Banken und Versicherern eine “Makler-as-a-Service-Funktion”. Mit dieser Lösung sollen die Unternehmen ihren Kunden künftig digitale Maklerleistungen im eigenen Corporate Design anbieten können.

mehr ...

Sachwertanlagen

Bürgerenergie-Projekte dominieren erste Windkraft-Ausschreibung

Die Konsequenzen der aktuellen Ergebnisse der ersten Ausschreibung für Onshore-Windparks sind mehr Wettbewerb, hohe Unsicherheit und weniger Investitionsobjekte. Kommentar von Thomas Seibel, Geschäftsführer der re:cap global investors ag

mehr ...

Recht

Möblierte Wohnungen: Checkliste für Vermieter

Möblierte Wohnungen auf Zeit mieten zu können ist für Mieter und Vermieter praktisch. Auch wenn Mieter und Vermieter in der Regel Privatpersonen sind, müssen sie einige wichtige Punkte beachten. Der Immobilienverband IVD hat eine Checkliste erstellt.

mehr ...