Anzeige
Anzeige
8. Januar 2013, 12:03
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Modernisierung: Wohnkomfort vor Energieeffizienz

Mehr Wohnkomfort ist das vordringliche Bedürfnis bei der Modernisierung einer Wohnimmobilie. Die Energieeffizienz steht erst an zweiter Stelle, so die Ergebnisse einer Emnid-Umfrage im Auftrag der BHW Bausparkasse.

PfeiffenbergerDieterPort-212x300 in Modernisierung: Wohnkomfort vor Energieeffizienz

Dieter Pfeiffenberger, BHW Bausparkasse

Die Investitionsbereitschaft von Immobilienbesitzern in Deutschland ist der Untersuchung zufolge hoch. 60 Prozent der Wohneigentümer in Deutschland wollen 2013 demnach bauen oder modernisieren.

Die Energiewende steht zwar ganz oben auf der Agenda der Politik, doch den Deutschen scheint der Komfort innerhalb der eigenen vier Wände wichtiger. 37 Prozent der Haus- und Wohnungsbesitzer wollen laut Umfrageergebnis im nächsten Jahr den Wohnkomfort ausbauen. Neun Prozent weniger (28 Prozent) planen eine energetische Renovierung.

Weitere Ziele der Immobilieneigentümer sind Barrierefreiheit (17 Prozent), Neubau oder Erwerb einer Immobilie (zwölf Prozent) sowie ein Aus- oder Anbau (neun Prozent). “Wir rechnen für 2013 mit einem deutlichen Anstieg der Modernisierungsvorhaben”, sagt Dieter Pfeiffenberger, Vorstandschef der BHW Bausparkasse.

Dabei wollen die Deutschen kräftig an der Kostenschraube drehen, indem sie beim Bau- und Modernisierungsvorhaben Eigenleistungen erbringen (63 Prozent). Bei den unter 50-Jährigen sind es sogar über 70 Prozent.

66 Prozent der Befragten wollen durch staatliche Förderung weitere Spareffekte erzielen. Nach Einschätzung der BHW Bausparkasse besteht hier allerdings noch Informationsbedarf: “Es gibt noch viele, die darauf verzichten und bares Geld verschenken” so Pfeiffenberger.

Die Studie wurde in Zusammenarbeit mit Emnid erstellt. Befragt wurden 2.000 Personen ab 14 Jahren. (te)

Zum Vergrößern auf die Grafik klicken

Bau-und-Modernisierungsziele-BHW in Modernisierung: Wohnkomfort vor Energieeffizienz

Quelle: Emnid/BHW Bausparkasse

Foto: BHW/Postbank

Anzeige

1 Kommentar

  1. Interessanter Artikel.

    Kommentar von Diana Mahlich — 9. Januar 2013 @ 10:48

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

“Erfreulich hohes Niveau”: Softfair prüft BU-Tarife

Die Qualität der Berufsunfähigkeitsversicherungen ist weiter gestiegen. Zu diesem Ergebnis kommt das diesjährige BU-Leistungsrating von Softfair. Die Analysten haben nach eigenen Angaben 167 Tarife von 38 Anbietern auf den Prüfstand gestellt, gefiltert nach Berufsstatus.

mehr ...

Immobilien

Immobilien-Crowdinvesting: Vorerst keine Einschränkungen

Die Abgeordneten des Bundestags diskutierten vergangene Woche die Evaluation des Kleinanlegerschutzgesetzes und haben vorerst keine Einschränkungen vorgesehen. Somit können Crowdinvesting-Angebote für Immobilien weiter in der bestehenden Form durchgeführt werden.

mehr ...

Investmentfonds

Folgen der Normalisierungs-Strategie der Fed

Die amerikanische Notenbank Fed ist aktuell dabei, ihre Strategie für eine “Normalisierung” ihrer Bilanz zu überdenken. Entzieht das dem US-Anleihenmarkt und dem Markt für globale risikobehaftete Aktiva das Fundament, fragt sich Gavyn Davies von Fulcrum AM.

mehr ...

Berater

Ertrags-Nießbrauch: Firmenanteile schenken, Gewinne behalten

Das Maklerunternehmen soll nach und nach an die nächste Generation übertragen werden, aber die generierten Gewinne sollen den Beschenkten noch nicht zufliessen? Die Lösung: Schenker können sich an den verschenkten Unternehmensanteilen einen Nießbrauch einräumen lassen.

mehr ...

Sachwertanlagen

G.U.B. Analyse: „A+“ für Ökorenta Erneuerbare Energien IX

Das Hamburger Analysehaus G.U.B. Analyse bewertet den Sachwertfonds „Erneuerbare Energien IX“ der Ökorenta aus Aurich mit insgesamt 82 Punkten. Das entspricht dem G.U.B.-Urteil „sehr gut“ (A+).

mehr ...

Recht

BU-Streitfälle vor Gericht: Wie stehen Ihre Chancen?

Wird ein Versicherungsnehmer berufsunfähig und verweigert sein Versicherer die Zahlung einer BU-Rente, landen diese Streitfälle nicht selten vor Gericht. In seiner aktuellen Ausgabe hat das Verbrauchermagazin Finanztest 143 BU-Urteile ausgewertet – worüber wurde am meisten gestritten?

mehr ...