Anzeige
7. Oktober 2015, 10:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Project meldet bisher stärksten Eigenkapitalzuwachs

Project Investment hat eine neue Leistungsbilanz vorgelegt und darin über die Ergebnisse seiner Immobilienentwicklungen und Beteiligungsangebote im Geschäftsjahr 2014 berichtet. Demnach erzielten alle Objektabschlüsse die geplanten Renditen.

750 3797 in Project meldet bisher stärksten Eigenkapitalzuwachs

Wolfgang Dippold, geschäftsführender Gesellschafter der Project Investment Gruppe

Gemäß Leistungsbilanz stieg das Eigenkapitalvolumen von 286 Millionen Euro im Jahr 2013 auf 409,2 Millionen Euro. Nach Angaben von Project war dies der bisher stärkste Eigenkapitalzuwachs des Unternehmens innerhalb eines Jahres. Die Anlegerzahl habe sich auf 11.832 Investoren erhöht.

Insgesamt seien durch die acht im Jahr 2014 abgeschlossenen Immobilienentwicklungen 63,6 Millionen Euro inklusive Gewinne an die Fonds geflossen. Die durchschnittliche Objektrendite liege bei 12,2 Prozent p.a. auf das eingesetzte Kapital.

Noch kein Objekt negativ abgeschlossen

Im Jahr 2015 stehen nach Angaben von Project weitere sieben Objekte vor dem Abschluss. Nach wie vor sei noch nie ein Objekt negativ abgeschlossen worden. Die erwarteten Objektrenditen würden im Schnitt ebenfalls bei über zwölf Prozent p.a. auf das eingesetzte Kapital liegen und Kapitalrückflüsse inklusive Gewinne von 100 Millionen Euro ergeben. (kb)

Foto: Michael Sommer

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 5/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Europäische Aktien – Schwellenländer – digitaler Wandel – Neue Vertriebsregeln

Ab dem 27. April im Handel.

Rendite+ 1/2017 "Sachwertanlagen"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Hitliste der Produktanbieter – Top Five der Segmente – Immobilienmarkt

Versicherungen

BU-Schutz: Die fünf größten Irrtümer

Der Berufsunfähigkeitsschutz ist dem Konsens nach eine der wichtigsten Versicherungen überhaupt. Allerdings verfügen immer noch zu wenig Menschen über eine BU-Police. Der GDV hat in einem Beitrag die fünf größten Irrtümer rund um den BU-Schutz zusammengefasst.

mehr ...

Immobilien

Immobilienverband warnt vor Mangel an Seniorenwohnungen

Der Verband baden-württembergischer Wohnungs- und Immobilienunternehmen fordert flexiblere Regelungen für den Bau altersgerechter Wohnungen. Sonst würden die Kosten so stark steigen, dass zu wenig preiswerte Wohnungen am Markt vorhanden seien.

mehr ...

Investmentfonds

Gaming-Industrie bietet attraktive Chancen für das Depot

Der weltweite Markt für Video-Spiele wird von deutschen Investoren bislang nur relativ wenig beobachtet. Allerdings ist er hoch attraktiv. Er bietet zum einen ein großes Wachstum. Zum anderen lassen sich hier überzeugende Margen erwirtschaften.

mehr ...

Berater

Makler-Nachfolge: Fünf Tipps, damit Ihr Lebenswerk in die richtigen Hände kommt

Nach aktuellen Schätzungen suchen rund 1.000 Versicherungsmakler in Deutschland einen Nachfolger, der ihr Unternehmen erwerben will. Die Nachfrage übersteigt das Angebot um ein Vielfaches. Fünf Tipps für die reibungslose Unternehmensübergabe. 

mehr ...

Sachwertanlagen

G.U.B. Analyse: „B+++“ für Solvium Container Select Plus Nr. 2

Das Hamburger Analysehaus G.U.B. Analyse bewertet die Emission „Container Select Plus Nr. 2“ der Solvium Capital GmbH aus Hamburg mit insgesamt 74 Punkten. Das entspricht dem G.U.B.-Urteil „gut“ (B+++).

mehr ...

Recht

Handyversicherung: Höheres Diebstahlrisiko, höhere Aufmerksamkeit

Damit die Leistung aus einer Handypolice nach einem Diebstahl geltend gemacht werden kann, ist es erforderlich, dass das Handy entsprechend seinem Wert und den äußeren Umständen gesichert wird, so das AG Frankenthal.

mehr ...