Anzeige
1. Februar 2016, 10:19
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Neuzugang für das Amerika-Geschäft bei Union Investment Real Estate

Die Union Investment Real Estate GmbH verstärkt ihre Marktpräsenz in Amerika und verpflichtet einen Fachmann für Immobilientransaktionen.

Scholl-Union-Investment in Neuzugang für das Amerika-Geschäft bei Union Investment Real Estate

Matthew Scholl startet neu bei Union Investment Real Estate

Mit Matthew Scholl (37) hat der Hamburger Immobilien-Investmentmanager einen ausgewiesenen Transaktionsexperten mit langjähriger Erfahrung in den US-Immobilienmärkten an Bord geholt. Als Leiter Investment Management Americas wird der in Atlanta/Georgia geborene Amerikaner ab 1. Februar 2016 in der New Yorker Niederlassung den strategischen Ausbau der Immobilienportfolios in den amerikanischen Märkten verantworten.

Investments von zwei Milliarden US-Dollar geplant

Union Investment will in den nächsten drei Jahren in Nord- und Lateinamerika für ihre offenen Immobilienfonds umgerechnet rund zwei Milliarden US-Dollar anlegen. In den letzten beiden Jahren ist das Amerika-Portfolio der beiden international investierenden Fonds UniImmo: Europa und UniImmo: Global bereits um 1,6 Milliarden Euro auf aktuell 3,3 Milliarden Euro gewachsen. Der Schwerpunkt der Neuinvestitionen soll in den Gateway Cities an der US-West- und Ostküste sowie im verstärkten Maße in den Sekundärstädten der USA liegen. Hierzu gehören u.a. Austin, Boston, Houston, Minneapolis und Seattle. In Lateinamerika will sich Union Investment auf den Portfolioausbau in Mexiko City konzentrieren.

“Matthew Scholl wird unser Amerika-Geschäft mit seiner Expertise und seinem langjährigen Marktkontakten weiter nach vorne bringen. Wir freuen uns sehr, dass wir ihn für Union Investment gewinnen konnten”, sagt Martin Brühl, Investmentchef International und Mitglied der Geschäftsführung der Union Investment Real Estate GmbH.

Langjährige US-Expertise

Matthew Scholl kommt von der AFIAA Swiss Foundation for International Real Estate Investments, für die er von New York aus fast vier Jahre lang die Investmentaktivitäten in Nordamerika geleitet hat. Scholl greift zudem auf umfangreiche Erfahrungen als Portfoliomanager eines weltweit investierenden Immobilienfonds zurück, die er von 2006 bis 2012 bei Prudential Real Estate Investors gesammelt hat. Für PREI war der studierte Wirtschaftswissenschaftler mit M.B.A.-Abschluss an der Georgetown University in Washington, D.C. zuvor langjährig in Atlanta für Investment- und Research-Themen zuständig. (fm)

Foto: Union Investment

Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 8/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Durchstarter Indien – Führungskräfte absichern – Bausparen – US-Immobilien


Ab dem 20. Juli im Handel.

Cash. 7/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

US-Aktien – Unfallpolicen – Altersvorsorge – Ferienimmobilien

+ Heft im Heft: Cash.Special Vermögensverwaltende Fonds

Versicherungen

BVZL: Widerruf ohne rechtlichen Beistand kaum durchführbar

Der Widerruf einer Lebensversicherung ist nach Einschätzung des Bundesverbands Vermögensanlagen im Zweitmarkt Lebensversicherungen (BVZL) keinesfalls immer die beste Lösung für Versicherte, die ihren Vertrag vorzeitig auflösen wollen oder müssen.

mehr ...

Immobilien

Project Real Estate mit neuem Vertriebs-Vorstand

Die Project Real Estate AG, Dachgesellschaft der Project Immobilien, hat mit Jens Müller einen neuen Vorstand Vertrieb verpflichtet.

mehr ...

Investmentfonds

“Bitcoin ist für fast jeden Investor zu riskant”

Der Hype um Kryptowährungen wie Bitcoin ist aufgrund kürzlich erzielter Kurssteigerungen enorm. Dennoch rät die Münchner Privatbank Merck Finck Anlegern von Investments in Bitcoins derzeit ab.

mehr ...

Berater

IDD: Mehr Umsatz für qualitätsorientierte Makler

Die Diskussion um die Umsetzung der IDD-Richtlinie wird oft auf die Frage verkürzt, ob in Honorar oder Provision die Zukunft der Bezahlung liegt oder was mit dem Provisionsabgabeverbot geschieht. Tatsächlich bringt die IDD weit mehr Komplexität und neue Pflichten für Berater mit sich. Und das ist heute bereits sicher.

mehr ...

Sachwertanlagen

Publity bestückt Fonds Nr. 7 mit weiterem Objekt

Der Asset Manager Publity aus Leipzig hat als fünftes Objekt des Publity Performance Fonds Nr. 7 ein Bürohaus in Hamburg erworben.

mehr ...

Recht

LV-Rückabwicklung: Chance für Vermittler

Vor nicht allzu langer Zeit noch ein Insidertipp, mittlerweile ein eigenständiges Finanzprodukt: Die Rückabwicklung von Kapitalversicherungsverträgen entpuppt sich für den Vertrieb als “Geschenk des Himmels”.

Gastbeitrag von Axel Junker, Hasso24

mehr ...