Anzeige
5. Oktober 2005, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Neuer DWS-Garantiefonds am Markt

Ab sofort kann der neue, genau acht Jahre laufende Fonds DWS Funds Performance Rainbow 2013 (ISIN LU0223468736)gezeichnet werden. Der Fonds optimiert am Laufzeitende rückwirkend die Gewichtung der drei Anlageklassen auf Basis der Aktien-, Geld- und Immobilienmärkte. Gleichzeitig bietet der Fonds Schutz durch eine Erstanteilswertgarantie zum Laufzeitende. Damit stellt der als Luxemburger SICAV aufgelegte Fonds ein Garantiefonds-Konzept mit einer optimierten Asset Allocation dar.

Der DWS Funds Performance Rainbow 2013 investiert in variabel verzinsliche Wertpapiere und spezielle Derivate, über die der Anleger an der Wertentwicklung eines aus drei Anlageklassen bestehenden Korbes beteiligt ist. Für die Auswahl des Aktienkorbes wurden die zehn dividendenstärksten Aktien des Dow Jones Euro Stoxx 50-Index gewählt, dem Immobilienanteil liegt der FTSE EPRA Europe-Index zugrunde, während der Geldmarktanteil durch den Deutsche Bank Forward Rate Bias-Index abgebildet wird. Jährlich wird die Wertentwicklung der drei Anlageklassen seit Auflegung ermittelt. Am Laufzeitende wird über den Mittelwert der errechneten Wertentwicklungszahlen die Allokation rückwirkend optimiert. Dadurch wird die Anlageklasse mit der besten Performance mit 60 Prozent am höchsten gewichtet. Die beiden anderen Anlageklassen gehen mit 30 bzw. zehn Prozent Gewicht ein.

Mögliche Anlageerfolge zum Laufzeitende des Fonds zeigt eine hypothetische Rückrechnung. Dazu wurde seit dem 1. Januar 1992 fiktiv jeder mögliche Startzeitpunkt einer 8-jährigen Periode auf täglich rollierender Basis in etwa 1.400 Berechnungen getestet. Durchschnittlich hätte ein Investor eine Rendite von zehn Prozent erzielt, mindestens aber 7,7 Prozent. Während der Laufzeit spiegelt der Anteilswert die Wertentwicklung der Anlageklassen nicht unmittelbar wider. Zusätzlich wird der Anteilswert durch die Volatilität der Bestandteile, deren Korrelation, die erwartete Dividendenrendite der Aktien, sowie der Zinssätze beeinflusst.

Der DWS Funds Performance Rainbow 2013 wird mit einem Ausgabeaufschlag von vier Prozent angeboten. Die Kostenpauschale beläuft sich auf 1,1 Prozent pro Jahr, sie enthält auch Depotbankgebühren und sonstige Verwaltungs- und Vertriebskosten. Die Erträge des bis zum 28. November 2013 laufenden Fonds werden thesauriert.

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

xbAV Beratungssoftware mit neuem Geschäftsführer

Boris Haggenmüller verantwortet als Geschäftsführer seit September 2017 das operative Geschäft der xbAV Beratungssoftware GmbH. Zuvor war er der verantwortliche Prokurist des Tochterunternehmens der xbAV AG.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Die Service-Champions

Welche Banken bieten deutschen Kunden den besten Kundenservice bei der Baufinanzierung? Die Kölner Beratungsgesellschaft Servicevalue hat Kunden der Banken hierzu befragt. Eine Bank konnte besonders überzeugen und sicherte sich einen “Gold-Rang”.

mehr ...

Investmentfonds

Finanzbranche befürchtet Blasenbildung an Märkten

Die Politik der Europäischen Zentralbank hat bereits zur Blasenbildung an den Finanzmärkten geführt, oder wird dies noch tun. Dessen ist sich die Finanzbranche sicher. Die Mehrheit wünscht sich den Ausstieg aus der expansiven Geldpolitik, hält dies jedoch gleichzeitig für unwahrscheinlich.

mehr ...

Berater

Insurtechs: Die fairsten digitalen Versicherungsmakler aus Kundensicht

Welche digitalen Versicherungsmakler werden von ihren Kunden als besonders fair wahrgenommen? Das Kölner Analysehaus Servicevalue hat gemeinsam mit Focus-Money die Kunden von 24 Anbietern befragt. Neun von ihnen erhielten die Note “sehr gut”.

mehr ...

Sachwertanlagen

IPP-Fonds der Deutschen Finance schütten aus

Der Asset Manager Deutsche Finance aus München kündigt für seine beiden Fonds IPP Institutional Property Partners Fund I und Fund II Auszahlungen für das Geschäftsjahr 2016 an die Privatanleger an.

mehr ...

Recht

IDD: Umsetzung könnte in Teilen verschoben werden

Wie der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. mitteilt, könnte sich der Umsetzungstermin von Teilen der europäischen Richtlinie Insurance Distribution Directive (IDD) verschieben. Die delegierten Rechtsakte sollen nach dem Willen des europäischen Parlaments demnach erst im Oktober 2018 in Kraft treten.

mehr ...