OP: Neuer Schwellenland-Fonds in Euro

Die Oppenheim Pramerica Fonds Trust GmbH (OP) bietet ab sofort den währungsgesicherten Worldwide Investors Portfolio (WIP) Emerging Markets Fixed Income Fund Class (LU0251933858) an. Der Rentenfonds ermöglicht ein breit gestreutes Investment in Hochzins-Anleihen aus Schwellenländern und nutzt so den Renditevorteil gegenüber Anleihen der Industrienationen. Der Fonds wird dabei auf das bewährte Konzept des WIP Emerging Markets Fixed Income Fund zurückgreifen, bei gleichzeitiger Absicherung des Währungsrisikos.

?Das neue Produkt bietet dem Anleger Gelegenheit, mittels einer Euro-Fondstranche an den attraktiven Renditen der Schwellenländer teilzuhaben?, sagt Marco Schmitz, Geschäftsführer von Oppenheim Pramerica.David Bessey, der verantwortliche Fondmanager, sucht mit seinem Team dieLänder aus, deren Regierungen an der Schaffung einer gesunden Wirtschafts-und Finanzpolitik arbeiten. Nur so lässt sich die wirtschaftliche Dynamikaufrechterhalten und der Aufbau von wettbewerbsfähigen Unternehmen fördern.Durch tiefgreifende, fundamentale Länderanalysen werden Regionenidentifiziert, in denen die Rentenmärkte nennenswertes Wachstums- undunentdecktes Wertpotenzial aufweisen, so Oppenheim Pramerica.

Derzeit konzentriert sich die Strategie auf Lateinamerika, inbesondereBrasilien. Dies hat sich seit Jahresanfang bereits ausgezahlt. Brasilianische Anleihenkonnten von der Zinssenkung der brasilianischen Zentralbank profitieren.

Der Ausgabeaufschlag für den Fonds beträgt 3,5 Prozent, die jährliche Verwaltungsvergütung liegt bei 1,35 Prozent.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.