Auch Robeco will reiche Ernte

Der neue Robeco Agribusiness Equities (LU0374106754) der niederländischen Fondsgesellschaft Robeco setzt auf Unternehmen, die weltweit vom steigenden Bedarf an Nahrungsmitteln profitieren. Beispiele aus dem Anlageuniversum sind Gesellschaften, die mit Gentechnik Saatgut verbessern oder neue Chemikalien für Düngemittel entwickeln.

?Der Agrarsektor präsentiert sich als Markt mit Zukunft, der von der Nachfrage nach Agrarprodukten deutlich angetrieben wird?, sagt Fondsmanager Boudewijn de Haan. Die Verwaltung des Fonds kostet jährlich 1,62 Prozent. Dazu kommen noch fünf Prozent Ausgabeaufschlag. (mr)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.