DJE bringt Agrarfonds

Der Vermögensverwalter DJE Investment S.A. in Luxemburg hat mit dem DJE ? Agrar & Ernährung (LU0350835707) einen neuen Publikumsfonds lanciert. Die Zulassung zum öffentlichen Vertrieb erfolgte in Deutschland bislang noch nicht, allerdings ist sie für Deutschland und Österreich bereits vorgesehen. Der erste Handelstag in Luxemburg wird der 2. Juni 2008 sein.

Der Fonds setzt vor allem auf Produzenten von Pflanzenschutzmitteln und Saatgut, Anbieter von Wasserleit- und Bewässerungssystemen sowie Düngemittelaktien und investiert in Aktien, Zertifikate und Wandelschuldverschreibungen von Gesellschaften, die direkt oder indirekt mit der Agrarwertschöpfungskette verbunden sind. Dazu zählen neben der eigentlichen Produktion auch die Be- und Verarbeitung sowie die Vermarktung. Die Unternehmen können sowohl in den ausgereiften Volkswirtschaften als auch in den Emerging Markets tätig sein.

Die jährlichen Kosten belaufen sich auf 1,7 Prozent. Darüber hinaus wird eine zehnprozentige Performance Fee fällig, die nicht als Highwater Mark definiert ist. fm

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.