Hansainvest bringt zwei Neue

Die Hamburger Hansainvest, Fondsgesellschaft der Signal-Iduna-Gruppe, hat mit dem Essener Vermögensverwalter Moltrecht + Partner Fonds- und Finanz-Center GmbH zwei vermögensverwaltende Fonds aufgelegt. Der MuP Vermögensverwaltung Horizont 5 (DE000A0M2H62) und MuP Vermögensverwaltung Horizont 10 (DE000A0M2H70) unterscheiden sich in der empfohlenen Haltedauer von fünf beziehungsweise zehn Jahren.

Das Managemant der Fonds übernehmen Dr. Peter Henrich und Frank Moltrecht. Hansainvest übernimmt als Service-KAG sämtliche administrativen Aufgaben wie Fondspreisberechnung und -buchhaltung sowie Risikocontrolling.

Angelegt wird in Investmentfonds auf Aktien, Renten und Immobilien sowie Aktien, festverzinslichen Wertpapieren, Bankguthaben, Geldmarktinstrumenten, Geldmarktfondsanteilen, Single-Hedgefonds und Derivaten zu Investitions- und Absicherungszwecken. Beabsichtigt ist, das Fondsvermögen vorrangig in Investmentfonds anzulegen. Zudem können liquide Mittel gehalten werden.

Die Kosten für die Verwaltung betragen im ersten Jahr jeweils 1,45 Prozent, dann jährlich 1,8 Prozent. Hinzu kommt eine erfolgsabhängige Vergütung von 15 Prozent für die Wertentwicklung, die über vier Prozent beim Horizont 5 und sechs Prozent beim Horizont 10 hinausgeht. (mr)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.