Fidelity-Fonds sucht Krisengewinner

Mit dem neuen Fidelity Global Real Asset Securities Fund (LU0417495479) der internationalen Fidelity International sollen Anleger an den weltweiten Konjunkturprogrammen und der voranschreitenden Industrialisierung partizipieren.

Der Fonds erwirbt Aktien von Unternehmen aus den BereichenInfrastruktur, Energie, Roh- und Werkstoffe, Industrie, Immobilienund Versorger. Das Portfolio hat 40 bis 60 Titel, die Lodha mit mit einem Team von rund 120 Analysten auswählt.

„Geschäfte mit Sachwerten und Rohstoffen eröffnen auf lange Sicht steigendesErtragspotenzial. Zusätzlichen Schub verleihen die weltweitenKonjunkturprogramme mit riesigen Investitionen in Infrastruktur undEnergieversorgung“, wirbt Fondsmanager Amit Lodha. Ziel der Strategie sei, dass sich sowohl steigende als auch fallende Energie- und Rohstoffpreise positiv auf dieWertentwicklung auswirken. Dies ermögliche, über einen vollenMarktzyklus überdurchschnittliche Renditen zu erwirtschaften.

Auf die Ausgabe entfällt ein Aufschlag von 5,25 Prozent. Die Verwaltung kostet jährlich 1,5 Prozent. (mr)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.