LBBW AM legt nachhaltigen Rentenfonds auf

Die LBBW Asset Management (LBBW AM) hat mit dem Produkt LBBW Nachhaltigkeit Renten (DE000AOX97D2) nach eigenen Angaben den ersten nachhaltigen Anleihenfonds auf den Markt gebracht.

nachhaltigIns Portfolio kommen Staatspapiere, Pfandbriefe und Investment-Grade-Unternehmensanleihen von Firmen oder Staaten, „die im Vergleich überdurchschnittlich nachhaltig agieren“, teilt die Tochter der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) mit.

In die engere Auswahl des Fondsmanagements sollen es nur Emittenten schaffen, die sich an den Grundsätzen der ökologischen und sozialen Nachhaltigkeit orientieren. „Kontroverse Geschäftsfelder“ wie Alkohol, Atom, Rüstung, Tabak oder Abtreibung sowie Unternehmen, die beispielsweise gegen Menschen- und Arbeitsrechte verstoßen, sind von vornherein tabu, so LBBW AM.

Die Titelselektion erfolgt gemeinsam mit den Analysten des langjährigen Partners Oekom Research nach „Best-in-Class“-Ansatz.

Im Anlageuniversum befinden sich ausschließlich Unternehmen mit Sitz in einem Mitgliedsstaat der Europäischen Union, die Anlagewährung ist Euro.

Der Anteil von Unternehmensanleihen wird auf 30 Prozent gedeckelt, um das Risiko zu begrenzen, wie Fondsmanager Christoph Groß erklärt. Der Fonds ist zunächst institutionellen Investoren vorbehalten, soll aber im kommenden Jahr für Privatkunden geöffnet werden. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.