Riester-Fonds: Absatzanstieg im dritten Quartal

Die Nachfrage nach Riester-Fonds-Sparplänen hat im dritten Quartal wieder leicht zugenommen. Bei den vermögenswirksamen Leistungen sind Investmentfonds dagegen immer weniger gefragt, wie die Statistik des Fondsverbands BVI zeigt.

AnstiegIm dritten Quartal 2010 stieg die Anzahl der Riester-Fondsverträge um knapp 40.000 auf 2,75 Millionen an. Damit hat der Absatz im Vergleich zum Vorquartal (30.000 neue Verträge) wieder etwas angezogen. Der Gesamtwert der Riester-Fondsdepots ist laut BVI – auch durch die positive Marktentwicklung – auf Jahressicht um über 50 Prozent auf 6,5 Milliarden Euro gestiegen.

Dagegen haben Investmentfonds, die im Rahmen vermögenswirksamer Leistungen (VL) bespart werden, erneut eingebüßt und ihren seit Ende 2005 anhaltenden Negativtrend fortgesetzt. Die Zahl der verwalteten VL-Fondsdepots schrumpfte im dritten Quartal um 60.000 auf 3,4 Millionen. (hb)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.