9. November 2010, 17:08
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Comdirect: Anleger erwarten Jahresendrallye

Die deutschen Privatanleger gehen optimistisch gestimmt ins Jahresendgeschäft. Das zeigt der Brokerage Index der Quickborner Comdirect Bank, der mit 101,8 Punkten wieder über der Schwelle von 100 Punkten und damit deutlich über dem Wert des Vormonats liegt (96,7 Punkte).

Comdirect-etf-127x150 in Comdirect: Anleger erwarten JahresendrallyeDie Anleger erwarten anscheinend weiter steigende Kurse: Vor allem Aktien stehen auf der Kaufliste – mit 123,6 Punkten hat der Brokerage Index in dieser Wertpapierklasse das bisherige Jahreshoch fast wieder erreicht (Februar: 125,6 Punkte).

“Der Durchbruch der 6.400-Punkte-Marke beim Dax war für viele ein klares Signal, ihre Aktienbestände weiter auszubauen”, sagt Malte Rubruck, Produktmanager Trading bei der Comdirect. Nachdem die monatelange Seitwärtsbewegung des Dax genutzt worden sei, um bei Kursrückschlägen gezielt Wertpapiere zu kaufen und bei Kurserholungen kurzfristig Gewinne mitzunehmen, hätten viele Anleger jetzt noch einmal kräftig investiert. „Sie sind offensichtlich von einer Jahresendrallye überzeugt und stellen ihre Depots derzeit entsprechend auf”, so Rubruck.

Zudem seien chancenorientierte Anleger wieder bereit, höhere Risiken als in den vergangenen Monaten einzugehen. Das zeige die gestiegene Kaufbereitschaft bei Optionsscheinen: “Die Hebelwirkung solcher Produkte kann bei einer entsprechend positiven Marktentwicklung die Rendite noch einmal vergrößern”, sagt Rubruck. “Allerdings sind solche Papiere nur etwas
für erfahrene Anleger, denn auch die Verlustrisiken sind höher.”

Konservative Anleger, die auf die Expertise von Fondsmanagern setzen, scheinen den Optimismus dagegen nicht zu teilen. Sie schichten nach wie vor von renditeorientierten Aktienfonds in sicherheitsorientierte Rentenfonds um. Insgesamt ist die Kaufbereitschaft bei Fonds gestiegen, liegt aber nach wie vor unter dem Basiswert von 100 Punkten.

Der Brokerage Index gilt als repräsentativ für das Verhalten der Privatanleger in Deutschland. In die Berechnung fließen die Wertpapiertransaktionen der nach Unternehmensangaben etwa 700.000 Comdirect-Depotkunden ein. (hb)

Foto: Comdirect

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Verbraucher wissen kaum, was Beratung kostet

Nur wenige Verbraucher kennen die tatsächlichen Kosten bei Abschluss einer privaten Rentenversicherung. Gleichzeitig sind Nettoversicherungen als Alternative zu Provisionstarifen immer noch nicht in der Breite bekannt. Viele Kunden wissen nicht, ob sie diese Produkte bei ihrem Finanzberater oder ihrer Versicherungsgesellschaft abschließen können.

mehr ...

Immobilien

Gute Alternative: „Grundstücksmiete“ statt Grundstückskauf

Bei steigenden Kosten für Bauland kann ein Erbbaugrundstück eine gute Alternative für Bauherren sein. Darauf verweisen die Experten des Bauherren-Schutzbunds e.V. (BSB). Beim Erbbaurecht wird der Bauherr Mieter des Grundstücks – und nicht Eigentümer.

mehr ...

Investmentfonds

„Das Unternehmen ist das entscheidende Investment“

Der Handelskonflikt zwischen den USA und China scheint beinahe täglich größere Kreise zu ziehen und Anleger immer stärker zu verunsichern. Cash. sprach mit Thomas Lehr, Kapitalmarktstratege beim Vermögensverwalter Flossbach von Storch, wie sich Anleger jetzt verhalten sollen und welcher Ausgang des Konflikts realistisch ist.

mehr ...

Berater

“Es stehen noch viele Innovationen aus”

Der Sektor Medizintechnik verzeichnet seit Jahren hohe Wachtumsraten. Cash. befragte Marc-André Marcotte, Partner des Private Equity Teams von Sectoral Asset Management, zu den Perspektiven und was bei Investments in diesen Bereich besonders wichtig ist.

mehr ...

Sachwertanlagen

Deutsche Investment erwirbt Wohnanlage in Berlin-Neukölln

Die Deutsche Investment Kapitalverwaltungsgesellschaft hat in Berlin-Neukölln eine Wohnanlage mit 286 Wohn- und zwei Gewerbeeinheiten auf rund 16.500 Quadratmetern Mietfläche erworben. Der Ankauf erfolgte im Rahmen eines Individualmandats für einen institutionellen Investor, welchen die Deutsche Investment im Verbund mit der EB GROUP betreut. Verkäufer ist eine private Eigentümergemeinschaft. Der Nutzen-/Lastenwechsel erfolgt voraussichtlich zum 1. Oktober 2019. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

mehr ...

Recht

Gesetzlicher Unfallschutz greift auch bei Probearbeit

Der Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung gilt auch an Probearbeitstagen. Das geht aus einem Urteil des Bundessozialgerichts (BSG) in Kassel von Dienstag hervor.

mehr ...