Anzeige
9. November 2010, 17:08
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Comdirect: Anleger erwarten Jahresendrallye

Die deutschen Privatanleger gehen optimistisch gestimmt ins Jahresendgeschäft. Das zeigt der Brokerage Index der Quickborner Comdirect Bank, der mit 101,8 Punkten wieder über der Schwelle von 100 Punkten und damit deutlich über dem Wert des Vormonats liegt (96,7 Punkte).

Comdirect-etf-127x150 in Comdirect: Anleger erwarten JahresendrallyeDie Anleger erwarten anscheinend weiter steigende Kurse: Vor allem Aktien stehen auf der Kaufliste – mit 123,6 Punkten hat der Brokerage Index in dieser Wertpapierklasse das bisherige Jahreshoch fast wieder erreicht (Februar: 125,6 Punkte).

“Der Durchbruch der 6.400-Punkte-Marke beim Dax war für viele ein klares Signal, ihre Aktienbestände weiter auszubauen”, sagt Malte Rubruck, Produktmanager Trading bei der Comdirect. Nachdem die monatelange Seitwärtsbewegung des Dax genutzt worden sei, um bei Kursrückschlägen gezielt Wertpapiere zu kaufen und bei Kurserholungen kurzfristig Gewinne mitzunehmen, hätten viele Anleger jetzt noch einmal kräftig investiert. „Sie sind offensichtlich von einer Jahresendrallye überzeugt und stellen ihre Depots derzeit entsprechend auf”, so Rubruck.

Zudem seien chancenorientierte Anleger wieder bereit, höhere Risiken als in den vergangenen Monaten einzugehen. Das zeige die gestiegene Kaufbereitschaft bei Optionsscheinen: “Die Hebelwirkung solcher Produkte kann bei einer entsprechend positiven Marktentwicklung die Rendite noch einmal vergrößern”, sagt Rubruck. “Allerdings sind solche Papiere nur etwas
für erfahrene Anleger, denn auch die Verlustrisiken sind höher.”

Konservative Anleger, die auf die Expertise von Fondsmanagern setzen, scheinen den Optimismus dagegen nicht zu teilen. Sie schichten nach wie vor von renditeorientierten Aktienfonds in sicherheitsorientierte Rentenfonds um. Insgesamt ist die Kaufbereitschaft bei Fonds gestiegen, liegt aber nach wie vor unter dem Basiswert von 100 Punkten.

Der Brokerage Index gilt als repräsentativ für das Verhalten der Privatanleger in Deutschland. In die Berechnung fließen die Wertpapiertransaktionen der nach Unternehmensangaben etwa 700.000 Comdirect-Depotkunden ein. (hb)

Foto: Comdirect

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

Bayerische hat neue Fondsrente im Angebot

Die Bayerische erweitert ihr Angebot in der Altersvorsorge und startet die neue Basis-Rente Aktiv, eine Fondsrente mit variablen Anlagemöglichkeiten. Kunden können dabei zwischen drei Tarif-Angeboten wählen: Chance, Wachstum oder Sicherheit.

mehr ...

Immobilien

Wohnpreise entkoppeln sich von Einkommen

Die Immobilienpreise sind in urbanen und ländlichen Gebieten weiter gestiegen. In den Metropolen überholt das Preiswachstum inzwischen die Entwicklung der Einkommen. Der BVR stellt drei Forderungen an die Politik, um die Entwicklung zu verlangsamen.

mehr ...

Investmentfonds

Viel Rückenwind für Schwellenländer

Während die globale Konjunktur nur langsam vorankommt, lassen zahlreiche Schwellenländer die Industriestaaten hinter sich. Im Durchschnitt erwarten Karen Watkin und Morgan Harting, beide Multi-Asset Portfolio Manager bei AllianceBernstein, für die Schwellenländer 2017 ein Wachstum von 4,1 Prozent, für die Industrieländer hingegen nur knapp über zwei Prozent. Doch das ist nicht der einzige Faktor, der für Anlagen in den Emerging Markets (EM) spricht.

mehr ...

Berater

Mehr Durchblick bei vermögensverwaltenden Fonds

Die MMD Multi Manager GmbH hat sich seit Jahren den Themen Transparenz und Vergleichbarkeit für Vermögensverwaltende (VV) Produkte verschrieben. Die MMD-Indexfamilie wird mit Hilfe des IT-Dienstleisters Cleversoft erweitert und vertieft.

mehr ...

Sachwertanlagen

Prospekthaftung: BaFin gibt Entwarnung – ein wenig

Die BaFin hat gegenüber Cash. zu einem BGH-Urteil Stellung genommen, das einen von ihr geprüften Fondsprospekt mit deutlichen Worten kassiert hatte und damit auch Fragen zur Rechtssicherheit aktueller Emissionen aufwirft.

mehr ...

Recht

Kfz-Schadenregulierung: Vorsicht bei Verjährung

Wer Leistungen gegen einen Kfz-Haftpflichtversicherer geltend macht, sollte berücksichtigen, dass eine Verjährungsfrist von drei Jahren gilt. In einem aktuellen Urteil verlor ein Kläger vor dem Bundesgerichtshof, der sich mit der Verjährung verkalkuliert hatte.

mehr ...