Credit Suisse: Henning Busch wird Vorstandsmitglied

Henning Busch (48) wird ab Juni dem Vorstand der Credit Suisse (Deutschland) AG angehören. Der Generalbevollmächtigte für das Asset Management in Deutschland und Österreich arbeitet seit Anfang 2008 für die Eidgenossen.

BuschBusch hängt die Latte hoch: „Wir wollen unseren Marktanteil in Deutschland ausbauen. Darauf haben wir unsere Strategie ausgerichtet: erstens Multi-Asset-Lösungen wie vermögensverwaltende Publikums- und Spezialfonds, zweitens alternative Investments wie Immobilien, Hedgefonds und Private Equity sowie drittens passive Investments in Mandatsform oder als ETF.“ Auch neue Produkte sollen es richten: „Im Rahmen dieser Strategie werden wir unsere Produktpalette erweitern, etwa um geschlossene Immobilienfonds und im ETF-Segment.“

„Henning Busch hat seit seinem Eintritt erheblich zum Erfolg unseres Asset-Management-Geschäfts beigetragen. Ich freue mich, dass wir den Vorstand der Credit Suisse in Deutschland mit ihm verstärken können“, erklärt Michael Rüdiger, CEO Deutschland und Zentraleuropa.

Credit Suisse (Deutschland) ist eine hundertprozentige Tochter der Schweizer Credit Suisse Group mit hierzulande 13 Private-Banking-Standorten sowie dem Asset Management der Bank in Frankfurt. (mr)

Foto: Credit Suisse

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.