Union-Garantiefonds mit Dividendenstrategie

Mit dem neuen UniGarant: Dividendenstars 2016 (LU0453513516) von Union Investment können Anleger auf Unternehmen im Euro-Raum setzen, die hohe Dividenden ausschütten.

Safe _ 204Die Fondstochter der Volks- und Raiffeisenbanken garantiert zum Ende der Laufzeit die Rückzahlung des ersten Anteilswerts ohne Ausgabeaufschlag und Depotkosten sowie abzüglich Ausschüttungen und Steuerabzügen. Die Partizipation an der Aktienkursentwicklung kann laut Union Investment auf eine maximale Obergrenze – den Cap – begrenzt werden, sofern damit höhere Partizipationsraten für die Anleger möglich wird.

Dividendenstrategien waren 2009 nicht im Fokus der Anleger. Fondsmanager Tobias Windmeier ist dennoch von Dividenden-Titeln überzeugt: „Hohe und stetige Dividendenzahlungen – also regelmäßige Gewinnausschüttungen an die Anleger – können sich im Allgemeinen nur profitabel arbeitende und gut positionierte Unternehmen leisten. Sie haben zumeist ein mittel- und langfristig orientiertes, profitables Geschäftsmodell, gehören häufig in ihrer Branche zu den führenden Unternehmen und sind im Allgemeinen besser geführt als ihre Wettbewerber.“ Das habe sich in der Vergangenheit häufig auch an der Börse mit langfristig stärker steigenden Aktienbewertungen gezeigt.

Die Fondsanteile können bis zum 12. März 2010 mit einem Ausgabeaufschlag von maximal vier Prozent erworben werden. Die Laufzeit endet am 25. März 2016. Bei vorzeitigen Verkäufen gilt die Garantie nicht und Union erhebt eine Dispositionsgebühr von zwei Prozent. Die Verwaltung der Dividendenstars kostet Investoren jährlich ein Prozent. (mr)

Foto: Shutterstock

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.