Allianz GI startet SRI-Fonds

Allianz Global Investors, Frankfurter Fondstochter des Allianzkonzerns, bietet mit dem neuen Allianz Euroland Equity SRI (LU0542502157) einen europäischen Aktienfonds mit SRI-Strategie an.

weltPortfoliomanagerin Christine Clet-Messadi von Allianz Global Investors France S.A. leitet den Fonds. Zuerst versucht Clet-Messadi, aussichtsreiche Unternehmen der Eurozone zu finden, die Mindeststandards in Bezug auf Menschenrechte erfüllen.

In einem zweiten Schritt erfolgt die Fundamentalanalyse der Unternehmen sowie eine Analyse im Hinblick auf die nicht-finanziellen Faktoren aus den Bereichen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung. So kommen schließlich 40 bis 60 Titel ins Portfolio.

Clet-Messadi sagt zur SRI-Strategie: „Wir sind Überzeugungstäter. Unternehmen, die eine nachhaltige Unternehmensstrategie verfolgen, antizipieren häufig besser zukünftige Entwicklungen.“

Neben einem Ausgabeaufschlag von bis zu fünf Prozent kostet die Verwaltung jährlich 1,80 Prozent. (mr)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.