Deka mit vier ETFs auf französische Staatsanleihen

Die Deutsche Börse hat mit den Eurogov France Indizes eine neue Indexfamilie für französische Staatsanleihen gestartet. Die Deka-Tochter ETFlab liefert die passenden Indexfonds.

etfDie fünf neuen Indizes verfolgen den französischen Markt für festverzinsliche, in Euro denominierte Staatsanleihen und decken dabei jeweils unterschiedliche Laufzeiten ab.

Für die Indexaufnahme müssen die Anleihen ein ausstehendes Mindestvolumen von vier Milliarden Euro aufweisen. Die Zusammensetzung der Indizes wird vierteljährlich überprüft und angepasst.

Die Gewichtungen der Anleihen im Korb ergeben sich gemäß ihrer Marktkapitalisierung. Die Anzahl der Indexkomponenten ist auf maximal 15 Titel begrenzt. Nullkupon-Anleihen sind ausgeschlossen.

Der Deka-ETF-Emittent ETFlab hat bereits vier Rentenindexfonds auf die neuen Indizes aufgelegt, die seit Dienstag im XTF-Segment der Deutschen Börse gehandelt werden (die Verwaltungsgebühr beträgt jeweils 0,15 Prozent):

  • ETFlab Deutsche Börse Eurogov France (DE000ETFL425)
  • ETFlab Deutsche Börse Eurogov France 1-3 (DE000ETFL391)
  • ETFlab Deutsche Börse Eurogov France 3-5 (DE000ETFL409)
  • ETFlab Deutsche Börse Eurogov France 5-10 (DE000ETFL417)

Das Produktangebot im XTF-Segment der Deutschen Börse steigt damit auf insgesamt 771 Indexfonds. (hb)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.