Dexia AM eröffnet Büro in Dubai

Die Investmentgesellschaft Dexia Asset Management hat ihre Präsenz im Nahen Osten verstärkt und eine neue Niederlassung in Dubai gegründet. Von dort aus will der Asset Manager einen großen Teil der Golfstaaten sowie den übrigen Nahen Osten und Nordafrika (Mena) betreuen.

Sami El-Eid, Dexia AM
Sami El-Eid, Dexia AM

Die neue Niederlassung befindet sich im Dubai International Financial Centre. Erklärtes Ziel von Dexia Asset Management ist, die Beziehung zu privaten und institutionellen Kunden zu verbessern.

Dexia Asset Management ist bereits seit 2006 in der Golfregion tätig, zuerst mit einem Büro in Bahrein. Sami El-Eid, der diesen Standort leitet, wird auch die neue Niederlassung übernehmen: „Wir freuen uns darauf, mit unseren Niederlassungen in Bahrain und jetzt auch in Dubai unsere Kundenbeziehungen zu festigen und neue Chancen in der Mena-Region zu nutzen.“

„Wir sehen enorme Wachstumschancen in der Mena-Region“, ergänzt Naïm Abou-Jaoudé, CEO von Dexia Asset Management: „Aufgrund der Weltwirtschaftslage bieten sich Asset Managern in der Region viele Chancen.“ (mr)

Foto: Dexia AM

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.